DECHEMA-Studentenpreise 2015 verliehen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
18.06.2015 15:14

DECHEMA-Studentenpreise 2015 verliehen

Dr. Christine Dillmann Öffentlichkeitsarbeit
DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Fünf Absolventen aus den Bereichen Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie erhielten heute auf der ACHEMA 2015 in Frankfurt/Main die DECHEMA-Studentenpreise 2015.

    Im Fachgebiet Technische Chemie wurde M. Sc. Claudia Janina Rost von der TU Darmstadt aus dem Fachbereich für Technische und Makromolekulare Chemie ausgezeichnet. Sie beschäftigte sich in ihrer Masterarbeit mit „Aufbau und Erprobung von Instrumenten zur kalorimetrischen Analyse von Polymeren in überkritischen Medien“.

    Im Fachgebiet Verfahrenstechnik gehen die Studentenpreise an die M. Sc. Franziska Horbach von der TU Dortmund vom Fachbereich Bio- und Chemieingenieurwesen und Friedemann Moers vom Karlsruher Institut für Technologie – KIT vom Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik. Franziska Horbach beschäftigte sich in ihrer Masterarbeit mit der „Berechnung von Grenzflächeneigenschaften ternärer Lösungsmittelsysteme mit der Dichte-Gradienten-Theorie in Kombination mit der PCP-SAFT-Zustandsgleichung“. Friedemann Moers untersuchte die „CO2-Hydrierung zur gasförmigen Kohlenwasserstoffen – Effekt von Eisenkatalysatoren, Temperatur und Partialdrücken“.

    Im Fachgebiet Biotechnologie erhielt M.Sc. Tutku Cansu Kurt von der TU Berlin vom Institut für Biotechnologie den DECHEMA-Studentenpreis. “Optimization of Enniatin Production in Aspergillus niger by Genetic Engineering and Controlled Fermentation” lautet das Thema seiner Masterarbeit.

    Die DECHEMA-Studentenpreise werden seit 1994 jährlich von der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. vergeben und sollen zur Effizienzsteigerung des deutschen Hochschulstudiums beitragen.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Biologie, Chemie
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay