idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
22.10.2015 16:52

Starker Einsatz für die Forschung / Vizepräsidenten trafen sich erstmals an der HRW in Bot

Hochschule Ruhr West PR & Marketing
Hochschule Ruhr West

    Erstmals trafen sich die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten für Forschung in NRW an der HRW in Bottrop. 21 Mitglieder nordrhein-westfälischer Fachhochschulen tauschten sich auf der Konferenz zu Themen wie nachhaltige Forschung, Ethik in der Forschung oder ein Graduierteninstitut NRW aus. Gastgeber war Prof. Dr. Oliver Koch, Vizepräsident für Forschung und Transfer an der Hochschule Ruhr West.

    Bottrop 22. Oktober 2015. Am 21. und 22. Oktober 2015 trafen sich die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten für Forschung in NRW erstmals an der HRW in Bottrop. 21 Mitglieder nordrhein-westfälischer Fachhochschulen tauschten sich bei der VP-Konferenz Forschung NRW zu Themen wie nachhaltige Forschung, Ethik in der Forschung oder ein Graduierteninstitut NRW aus.

    Prof. Dr.-Ing Klaus Becker, Sprecher der VP-Konferenz Forschung und Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer an der TH Köln, bedankte sich bei der Hochschule Ruhr West für die Gastfreundschaft und lobte die Forschungsaktivitäten sowie die Laborausstattung des neuen Campus in Bottrop: „Es ist schön zu sehen, welchen Stellenwert die Forschung an der noch jungen HRW hat und dass unsere gemeinsamen Aktivitäten dazu beitragen, die Forschung, den Wissenstransfer und den wissenschaftlichen Nachwuchs an den Mitgliedshochschulen in NRW zu fördern.“

    Auch Prof. Dr. Oliver Koch, seit Mai 2015 Vizepräsident für Forschung und Transfer an der HRW, freut sich über die erste VP-Konferenz Forschung an der HRW in Bottrop: „Der Austausch und die Kooperation in diesem Kreis ist für mich enorm wichtig. Wir alle arbeiten gemeinsam daran, die nachhaltige Forschung an unseren Fachhochschulen zu stärken, denn über die Forschungsaktivitäten an unseren Hochschulen dokumentieren wir Innovationskraft und Zukunftsorientierung für NRW und darüber hinaus“.

    Die VP-Konferenz Forschung NRW besteht aus den Prorektorinnen und Prorektoren beziehungsweise Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten der Mitgliedshochschulen des Hochschule NRW – Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen e.V. mit einer Verantwortung für die Bereiche Forschung, Wissenstransfer sowie wissenschaftlicher Nachwuchs. Die Konferenz findet einmal im Semester jeweils an wechselnden Hochschulstandorten statt.

    Pressekontakt
    Hochschule Ruhr West
    Heike Lücking, Pressesprecherin
    Telefon: 0208/ 882 54 135, Mobil: 0151/ 55 11 7234
    E-Mail: heike.luecking@hs-ruhrwest.de

    Über die Hochschule Ruhr West
    Die HRW ist eine staatliche Fachhochschule mit Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop. Gegründet im Jahr 2009, zählt die HRW heute über 4.400 Studierende. Im Herzen der Metropole Ruhr zeichnet sich die HRW vor allem durch die Vielfältigkeit ihrer Beschäftigten, Studierenden und die offene Hochschulkultur aus. Das Studienangebot umfasst insgesamt 17 Bachelor- und fünf Masterstudiengänge aus den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft. Neben der Lehre bildet die anwendungsorientierte Forschung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine tragende Säule der Hochschule.


    Weitere Informationen:

    http://www.hochschule-ruhr-west.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay