idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.10.2015 11:51

Ehemaliger Greenpeace-Chef Dr. Gerd Leipold ist neuer Vorsitzender des Hochschulrates

Anette Schober-Knitz Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
HBC Hochschule Biberach

    Dr. Gerd Leipold (64), ehemaliger Executive Director der globalen Umweltorganisation Greenpeace, ist neuer Vorsitzender des Hochschulrates der Hochschule Biberach. Leipold folgt in diesem Amt auf Honorarprofessor Dr. Hans-Josef Krämer, der das Gremium zuletzt geleitet hat. Als sein Stellvertreter wurde Professor Dr.-Ing. Martin Becker (53) gewählt.

    Becker lehrt seit 1999 an der Hochschule Biberach. Die Arbeit der Hochschule hat er – außer in Lehre und Forschung – bereits an verschiedenen Stellen der Selbstverwaltung seit Jahren aktiv unterstützt. Dr. Gerd Leipold kennt die HBC als Lehrbeauftragter des Masterstudienganges Energie- und Gebäudesysteme. Er hat Physik und Ozeanographie in München, Hamburg und San Diego studiert; promoviert hat er am Max-Plack-Institut für Meteorologie in Hamburg. In den vergangenen Jahren war Leipold als Berater zu Nachhaltigkeitsfragen tätig.

    Seine wichtigste Aufgabe sieht Gerd Leipold „in der Begleitung und Unterstützung der Hochschulleitung in strategischen Entscheidungen und in der Profilbildung“. Von der „richtigen Balance“ zwischen Lehre, Forschung und Weiterbildung spricht Professor Becker, die er im Sinne einer nachhaltigen Hochschul-Entwicklung unterstützen möchte.
    Nach Studium und Promotion hatte sich Dr. Gerd Leipold zunächst ganz der Umweltorganisation Greenpeace verschrieben. In den 80iger Jahren baute er als Geschäftsführer das deutsche Büro auf, später leitete er die internationale Abrüstungskampagne. Von 2001 bis 2009 war er als Executive Director für Greenpeace international tätig und baute die Umweltorganisation weltweit aus, die unter seiner Leitung nach Asien, Lateinamerika und Afrika expandierte. Heute berät er Unternehmen zur Nachhaltigkeit, arbeitet mit wissenschaftlichen Institutionen an der Verbesserung ihrer Kommunikation mit sogenannten Stakeholdern und unterstützt Nichtregierungsorganisationen bei der Strategieentwicklung.

    Professor Dr.-Ing. Martin Becker ist Experte für Mess-, Steuer- und Reglungstechnik sowie Gebäudeautomation und lehrt im Bereich Energie- und Gebäudesysteme. An der Hochschule brachte er sich bereits in den verschiedensten Funktionen ein, so war er Studiendekan, Leiter des Instituts für angewandte Forschung, sowie Mitglied im Senat und bereits seit sechs Jahren Mitglied im Hochschulrat. Außerdem ist er Mitglied in der AG IV des Landes BW, einem Gremium, welches aus Vertretern von Hochschulen und dem Wissenschaftsministerium besteht und sich mit der Weiterentwicklung der angewandten Forschung in Baden-Württemberg beschäftigt.

    Dr. Gerd Leipold und Prof. Dr.-Ing. Martin Becker wurden für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt. Sie werden von weiteren fünf externen und vier internen Mitglieder unterstützt. Der Hochschulrat der Hochschule Biberach setzt sich wie folgt zusammen:

    Externe Mitglieder
    Dr. Gerd Leipold
    Umweltberater
    Executive Director Greenpeace (2001-2009)

    Dr. Dorothee Ambrosius
    Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG

    Monika Beltinger
    Regierungsbaumeisterin

    Dipl.-Ing. Wolfgang Dorn
    Geschäftsführer Josef Hebel GmbH

    Dr. Steffen Mayer
    Regionaldirektor der Kreissparkasse Biberach

    Dr. Wolfram Münch
    Leiter Bereich Forschung, Entwicklung und Demonstration, EnBW AG Karlsruhe

    Interne Mitglieder
    Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
    Studiengänge Energie-Ingenieurwesen sowie Energie- und Gebäudesysteme

    Prof. Dr. Sybille Ebert
    Studiengang Industrielle Biotechnologie

    Prof. Dr. Bernd Jenkner
    Studiengang Bauingenieurwesen

    Prof. Dr. jur. Henrike Mattheis
    Studiengang Betriebswirtschaft

    Dipl.-Wirt.-Inf. Julia Miller
    Mitarbeiterin Rechenzentrum


    Weitere Informationen:

    http://www.hochschule-biberach.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Dr. Gerd Leipold, Vorsitzender des Hochschulrates der Hochschule Biberach


    Zum Download

    x

    Professor Dr.-Ing. Martin Becker, stellvertretender Vorsitzender des Hochschulrates der Hochschule Biberach


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay