idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.11.2015 09:40

Die Benutzer im Blick: World Usability Day Würzburg 2015

Robert Emmerich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Technische Geräte und Benutzungsoberflächen so zu gestalten, dass sie ihre Benutzer nicht vor unlösbare Rätsel stellen: Darum geht es beim Schlagwort „Usability“. Am Donnerstag, 12. November, tagen Experten wieder anlässlich des World Usability Days 2015 in Würzburg.

    Fahrkartenautomaten, vor denen potenzielle Fahrscheinkäufer kapitulieren. Digitale Kameras, in deren Untermenüs Hobbyfotografen sich verlieren. Radiowecker, die mitten in der Nacht unerwünscht Alarm schlagen: Sie alle sind Beispiele für Geräte, bei denen die Entwickler das Thema „Gebrauchstauglichkeit“ – auf Englisch Usabilitiy – anscheinend aus den Augen verloren haben.

    Das Thema Usability steht wieder im Mittelpunkt einer Tagung, die am Donnerstag, 12. November, von 14 bis 18 Uhr im Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude der Universität Würzburg am Hubland stattfindet. Unter dem diesjährigen Motto „Innovation“ befassen sich führende Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in der halbtägigen Veranstaltung in Vorträgen und Diskussionen mit unterschiedlichen Themen nutzerorientierter Gestaltung in folgenden Bereichen:

    - Fernsehindustrie: Innovation und User Experience auf dem Fernseher
    - Logistik: Einsatz von Wearables in der Logistikbranche
    - Luftfahrt: Herausforderungen für die Flugverkehrsgestaltung der Zukunft
    - Pflege: Einsatz von Robotern im Bereich sozialer Dienstleistungen
    - Internet of Things: Gestaltung cloudvernetzter Produkte
    - Mobile: Usability Testing auf mobilen Endgeräten

    Im Rahmen einer großen Live-Usabilityevaluation können Besucher ihre Produkte (Hardware, Software, Webseiten….) von Studierenden des Studiengangs Mensch-Computer-Systeme testen lassen und erhalten Rückmeldung, wie die Usability verbessert werden kann.

    Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten: https://www.eventbrite.de/e/world-usability-day-wurzburg-2015-tickets-1852959551...

    Hintergrund

    „Making life easy“: Unter diesem Motto steht der World Usability Day, der jährlich am zweiten Donnerstag im November stattfindet. Ziel des weltweiten Aktionstags für Benutzungsfreundlichkeit ist es, mit unterschiedlichen Aktionen auf das Thema Usability auch außerhalb der Fachwelt aufmerksam zu machen und regionale Firmen und Forschungseinrichtungen zu diesem Thema zu vernetzen.

    Kontakt

    Diana Löffler, Lehrstuhl Psychologische Ergonomie, Universität Würzburg, T (0931) 31-80854, diana.loeffler@uni-wuerzburg.de


    Weitere Informationen:

    http://www.wud-wuerzburg.de/ Zur Homepage des World Usability Day 2015


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Psychologie
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).