idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.12.2015 15:05

Law School würdigt Jörg-Uwe Hahn: EBS verleiht Ehrendoktorwürde an ehemaligen Justizminister

Jana Stelz Corporate Communications
EBS Universität für Wirtschaft und Recht

    Oestrich-Winkel/Wiesbaden, 16. Dezember 2015 – Die Law School der EBS Universität für Wirtschaft und Recht ernennt Dr. iur. h.c. Jörg-Uwe Hahn zum Ehrendoktor. Mit der Verleihung würdigt die EBS das Engagement des ehemaligen hessischen Staatsministers für die Law School, die EBS Universität und den Wissenschaftsstandort Wiesbaden. Hahn trug während seiner Zeit als stellvertretender hessischer Ministerpräsident und Minister für Justiz, Integration und Europa maßgeblich zur Gründung der Law School bei. Die feierliche Zeremonie fand am Dienstag in den Räumlichkeiten der EBS Law School in Wiesbaden statt.

    Mit dem Ehrendoktortitel der EBS Law School darf Hahn nun den Titel „Dr. iur h.c.“ führen. „Ich begleite die Law School bereits seit ihrer Gründung“, erklärte Hahn. „Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Universität setze ich mich dafür ein, Abiturienten für ein Studium der Rechtswissenschaften zu begeistern.“ Als Mitglied des Gründungskuratoriums der EBS Law School prägte der studierte Rechtsanwalt das Studienprogramm der EBS maßgeblich mit. Das bislang in Deutschland einmalige Konzept, ein klassisches Jurastudium mit einem integrierten wirtschaftswissenschaftlichen Begleitstudium zu kombinieren, geht maßgeblich auf ihn zurück.
    Der ehemalige FDP-Landesvorsitzende gab nicht nur richtungsweisende inhaltliche Impulse, sondern warb zudem wichtige Unterstützer für die Universität. „Durch Jörg-Uwe Hahn konnten die Law School und die EBS Universität zahlreiche private und öffentliche Förderer gewinnen“, so Prof. Dr. Markus Ogorek, Dekan der EBS Law School und Vizepräsident der Universität. „Nur so konnten wir das vielfältige Studienangebot aufbauen, das wir heute haben. Für sein Engagement und seine Unterstützung sind wir ihm sehr dankbar.“ Hahn ist der Law School bis heute eng verbunden. Im Rahmen der Vortragsreihe „Abendgäste aus der Praxis“ sprach er wiederholt mit Studierenden über aktuelle juristische und politische Themen. Zudem unterstützt er die Law School dabei, Abiturienten für ein Jura-Studium in Wiesbaden zu begeistern.
    Jörg-Uwe Hahn studierte Rechtwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen erhielt er 1983 die Zulassung als Rechtsanwalt. Ab 2009 gehörte Hahn als Justiz- und Integrationsminister sowie Minister für Europaangelegenheiten und stellvertretender Ministerpräsident dem Kabinett von Roland Koch an. Diese Ämter bekleidete er ab 2010 auch in der von Volker Bouffier geführten Landesregierung.

    Über die EBS Universität für Wirtschaft und Recht
    Die EBS gehört zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten Deutschlands. In Wiesbaden und Oestrich-Winkel lernen rund 2100 Studierende an zwei Fakultäten. Die EBS Business School, älteste private Hochschule für Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, bildet seit 1971 Führungspersönlichkeiten mit internationaler Perspektive aus und ist seit 2012 mit dem internationalen Gütesiegel EQUIS zertifiziert. Die EBS Law School, die jüngste juristische Fakultät in Deutschland, bietet seit 2011 ein vollwertiges, klassisches Jura-Studium mit dem Abschlussziel Staatsexamen und wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereichen sowie einem integrierten Master in Business (MA) an. Außerdem unterstützt die EBS mit ihrem Weiterbildungsangebot Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft. Ein Schwerpunkt der Forschung liegt auf der wirtschaftlichen Anwendung.

    Pressekontakt
    Jana Stelz
    Pressesprecherin
    Gustav-Stresemann-Ring 3
    65189 Wiesbaden
    Telefon: +49 611 7102 1681
    presse@ebs.edu


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Recht
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Am Dienstag verlieh die Law School der EBS Universität für Wirtschaft und Recht die Ehrendoktorwürde an Jörg-Uwe Hahn.


    Zum Download

    x

    Der Staatsminister a. D. trug als Vorsitzender des Kuratoriums der Law School und durch seine Unterstützung während der Gründungsphase maßgeblich zur Universitätswerdung bei.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay