idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.01.2016 12:00

Übergriffe in Köln in der Sylvesternacht? Soziologe Dr. Schielke steht für Interviews zur Verfügung

Dr. Sonja Hegasy Zentrum Moderner Orient (ZMO)
Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e.V. (GWZ)

    Der Soziologe und Anthropologe Dr. Samuli Schielke vom Berliner Zentrum Moderner Orient (ZMO) befasst sich seit langem u.a. mit dem Thema sexual harassment in Ägypten. Dr. Schielke arbeitet derzeit am ZMO zu Migration, Arbeit, Liebe und Ehe, spirituelles und politisches Engagement sowie Motivationen und Folgen literarischen Schreibens in Alexandria nach 2011.

    Von 2011 bis 2014 schrieb Dr. Schielke den Blog "You'll be late for the revolution" >samuliegypt.blogspot.de< über religiöses und politisches Kommitment, Liebe, Ehe und Intimität in den Umbrüchen in Ägypten.

    Seine Forschungsschwerpunkte sowie relevanten Publikationen finden sich unter >www.samuli-schielke.de/research.htm#2<

    Interviewanfragen (Deutsch/Englisch/Arabisch/Finnisch) bitte an: yasser.mehanna@zmo.de


    Weitere Informationen:

    http://www.zmo.de/publikationen/WorkingPapers/schielke_2014.pdf There will be blood. Expecting violence in Egypt 2011 - 2013. ZMO-Working paper


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik, Psychologie, Recht
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).