Bundespräsident beruft neue Mitglieder in den Wissenschaftsrat

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
25.01.2016 12:42

Bundespräsident beruft neue Mitglieder in den Wissenschaftsrat

Dr. Christiane Kling-Mathey Geschäftsstelle
Wissenschaftsrat

    Der Bundespräsident hat auf gemeinsamen Vorschlag der Deutschen Forschungs-gemeinschaft, der Max-Planck-Gesellschaft, der Hochschulrektorenkonferenz, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Leibniz-Gemeinschaft folgende Mitglieder für drei Jahre in den Wissenschaftsrat berufen:

    Dr. Karin Jacobs
    Professorin für Experimentalphysik an der Universität des Saarlandes

    Dr. med. Michael Roden
    Professor für Innere Medizin, Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU)
    Direktor der Klinik für Endokrinologie und Diabetologie am Universitäts­klinikum
    Düsseldorf
    Vorstand des Deutschen Diabetes-­Zentrums, Leibniz-Zentrum für
    Diabetes-Forschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Manfred Strecker, PhD
    Professor für Allgemeine Geologie an der Universität Potsdam

    Dr.-Ing. Cameron Tropea
    Professor für Strömungslehre und Aerodynamik an der Technischen Universität
    Darmstadt

    Dr. Brigitte Unger
    Universitätsprofessorin für Public Sector Economics an der Utrecht University School of Economics (NL)

    Für eine erneute dreijährige Amtszeit berufen hat der Bundespräsident:

    Dr.-Ing. Gunter Schweiger
    Professor für Konstruktion und Qualitätsmanagement an der Hochschule Ingolstadt

    Dr. Gerhard Wolf
    Professor für Kunstgeschichte
    Direktor am Kunsthistorischen Institut in Florenz - Max-Planck-Institut

    Professorin Monika Harms
    Generalbundesanwältin a. D.

    Aus dem Wissenschaftsrat sind in diesem Jahr ausgeschieden:

    Dr. Antje Boetius
    Seit 2014 Vorsitzende der Wissenschaftlichen Kommission des Wissenschaftsrates
    Professorin für Geomikrobiologie an der Universität Bremen
    Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung
    MPI für Marine Mikrobiologie

    Dr.-Ing. Dierk Raabe
    Professor für Metallkunde und Metallphysik an der RWTH Aachen
    Direktor am Max-Planck-Institut für Eisenforschung, Düsseldorf

    Dr. Renate Renkawitz-Pohl
    Professorin für Entwicklungsbiologie der Tiere an der Universität Marburg

    Dr. Jan Philipp Reemtsma
    Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Hamburg
    Geschäftsführender Vorstand der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur

    Dr. Stefan Zeuzem
    Professor für Innere Medizin am Klinikum der Universität Frankfurt am Main
    Direktor der Medizinischen Klinik I am Klinikum der Universität Frankfurt am Main


    Weitere Informationen:

    http://www.wissenschaftsrat.de/ueber-uns/mitglieder.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay