Von Mammuts und Vampiren: Humboldt-Kinder-Uni

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
01.03.2016 13:44

Von Mammuts und Vampiren: Humboldt-Kinder-Uni

Ibou Diop Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Humboldt-Universität zu Berlin

    Vorlesungen für Grundschulkinder im März 2016 an der Humboldt-Universität zu Berlin

    Gibt es Vampire wirklich? Was passiert im Körper wenn wir schlafen? Warum brauchen Menschen Regeln? Und wieso gibt es keine Mammuts mehr? All diesen Fragen möchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) an vier Terminen im März 2016 mit kleinen Forscherinnen und Forschern im Grundschulalter nachgehen. Die Vorlesungen sind besonders für Schulklassen geeignet, da sie am Vormittag stattfinden. Der Eintritt ist frei.

    Humboldt-Kinder-Uni
    7. März bis 24. März 2016 │ donnerstags von 10 bis 11 Uhr
    Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin
    Unter den Linden 6, 10117 Berlin

    Programm
    Montag, 7. März 2016, 10 Uhr
    Prof. Dr. Miranda Jakiša, Institut für Slawistik: Warum wir Vampire so lieben
    https://hu.berlin/Vampire
    (bereits ausgebucht)

    Donnerstag, 10. März 2016, 10 Uhr
    Prof. Dr. med. Ingo Fietze, Universitätsmedizin Charité Berlin: Der Schlaf von A wie Albtraum bis Z wie Zähneknirschen
    https://hu.berlin/Schlaf

    Donnerstag, 17. März 2016, 10 Uhr
    Prof. Dr. Martin Heger, Juristische Fakultät: Wer nicht hören will, muss fühlen - oder warum manchmal Strafe sein muss
    https://hu.berlin/Strafe
    (bereits ausgebucht)

    Donnerstag, 24. März 2016, 10 Uhr (Ferientermin)
    Prof. Johannes Müller, Museum für Naturkunde Berlin: Ein Mammut in Neukölln?
    https://hu.berlin/Mammut

    Anmeldung für Schulklassen
    www.hu-berlin.de/kinderuni

    Schülerportal
    Die Humboldt-Universität arbeitet seit vielen Jahren intensiv und erfolgreich mit zahlreichen Schulen zusammen. Ein Schülerportal gibt einen Überblick über die verschiedenen Angebote. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler können sich hier informieren: www.hu-berlin.de/schule/lehrer/foerderung/

    Kontakt
    Silke Stutzke
    Humboldt-Universität zu Berlin
    Tel.: 030 2093- 2518
    silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de


    Weitere Informationen:

    http://www.hu-berlin.de/kinderuni


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Biologie, Medizin, Meer / Klima, Recht, Sprache / Literatur
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay