idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.03.2016 13:23

Symposium zum Geburtstag des renommierten Turkologen Lars Johanson

Petra Giegerich Kommunikation und Presse
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Institut für Slavistik, Turkologie und zirkumbaltische Studien an der JGU ehrt langjährigen Leiter der Mainzer Turkologie zum 80. Geburtstag

    Anlässlich des 80. Geburtstages von Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Johanson veranstaltet die Mainzer Turkologie ein Symposium über „Turkic Linguistics: The State of the Art“ mit Teilnahme von bekannten Sprachwissenschaftlern, ehemaligen Doktoranden und Gastwissenschaftlern. Professor Johanson, geboren in Schweden, war seit 1972 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) tätig, zuerst als Humboldt-Stipendiat, ab 1973 als Privatdozent und seit 1981 als Professor für Turkologie am Seminar für Orientkunde. Unter seiner Leitung wurde die Mainzer Turkologie zu einem international führenden Zentrum für turkologische Sprachwissenschaft aufgebaut. Auch im Ruhestand ist er weiterhin für die Wissenschaft aktiv: Professor Johanson ist Herausgeber der Reihe „Turcologica“ und der Zeitschrift „Turkic Languages“ (Harrassowitz) sowie der „Encyclopedia of Turkic Languages and Linguistics“ (Brill).

    Der öffentliche Teil der Veranstaltung, zu dem alle Interessierten eingeladen sind, findet am Samstag, 19. März 2016, ab 9:30 Uhr in Mainz, Hegelstraße 59, Raum 00-208/212, statt. Das Programm ist im Internet unter http://www.orientalistik.uni-mainz.de/ zu finden.

    Foto:
    http://www.uni-mainz.de/bilder_presse/05_orientkunde_johanson.jpg
    Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Johanson
    Foto/©: privat

    Weitere Informationen:
    Juniorprof. Dr. László Károly
    Abteilung Turkologie
    Institut für Slavistik, Turkologie und zirkumbaltische Studien
    Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
    55099 Mainz
    Tel. +49 6131 39-38375
    Fax +49 6131 39-38378
    E-Mail: karoly@uni-mainz.de
    http://www.orientalistik.uni-mainz.de/172.php

    Weitere Links:
    http://www.orientalistik.uni-mainz.de/52.php
    http://www.orientalistik.uni-mainz.de/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Kulturwissenschaften, Sprache / Literatur
    überregional
    Personalia, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay