idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
01.06.2016 17:25

Verleihung an Prof. Emmanuelle Charpentier durch den französischen Staatssekretär Thierry Mandon

Marie de Chalup Wissenschaftliche Abteilung
Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

    Der Staatssekretär für Hochschulen und Forschung, Thierry Mandon, wird am 2. Juni 2016 die Insignien eines Ritters des Nationalen Verdienstordens an Professor Emmanuelle Charpentier, Direktorin am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin, verleihen.

    Emmanuelle Charpentier ist weltweit für die Entdeckung und Entwicklung der Gentechnik CRISPR-Cas9 bekannt, die präzise, effiziente und schnelle Modifikationen im Genom ermöglicht. Diese Technik gehört zu den größten Fortschritten der Lebenswissenschaften der letzten Jahrzehnte. Durch die Exzellenz ihrer Forschung und ihre Integration in die renommiertesten globalen Netzwerke trägt Emmanuelle Charpentier zur Ausstrahlung Frankreichs bei.
    Der Festakt findet in Anwesenheit des Französischen Botschafters in Deutschland, Philippe Etienne, sowie mehrerer Vertreter der wichtigsten deutschen Forschungseinrichtungen um 16 Uhr am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie auf dem Campus der Charité-Universitätsmedizin (Charitéplatz 1, 10117 Berlin) statt. Ein Empfang wird dem Festakt folgen.
    Journalisten, die am Festakt teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bei der Presseabteilung der Französischen Botschaft in Berlin akkreditieren zu lassen (presse@ambafrance-de.org).


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay