idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
23.06.2003 11:19

Rendezvous der Uni am Alten Markt

Waltraud Riess Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

    Am Freitag, dem 27. Juni 2003, setzt die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ihre fast schon zur Tradition gewordenen Events von Forschungstagen und internationalem Fest am Alten Markt fort. Im Jubiläumsjahr werden Wissenschaftler und Studierende der Fakultäten, Institute und Bereiche die Magdeburger und Magdeburgerinnen wiederum zu interessanten Experimenten, Diskussionen, sportlichen und musikalischen Darbietungen open air von 10.00 bis 19.00 Uhr einladen. Ausländische Studierende werden Köstlichkeiten ihrer Heimat servieren. Und so können sich Besucher auf Spezialitäten aus Bulgarien, China, Spanien, Marokko, Kamerun und Indien freuen. Mit diesem Tag will sich die Uni allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern präsentieren und ihnen einen Eindruck ihrer vielfältigen Forschungsaktivitäten vermitteln.

    Zum Anfassen und Mitmachen bei Demonstrationen und Versuchen laden die Physiker, Ingenieurwissenschaftler, Mathematiker, Geistes- und Wirtschaftswissenschaftler sowie Informatiker ein. Die Informatiker stellen multimediale biometrische Erkennungstechniken vor, wie beispielsweise ein Fingerabdruck oder die Unterschrift mit Hilfe einer speziellen Software untersucht werden kann. Bereits mit einem winzigen Scan auf der Computertastatur oder Maustaste kann der Besucher seinen Fingerabdruck testen lassen. Spiel und Bewegung für Kinder von 3 bis 6 Jahren wird in der Bewegungswerkstatt des Sportinstituts angeboten. Dort kann man seinen Zögling auch einmal in die Obhut eines erfahrenen Übungsleiters geben und sich in Ruhe die Präsentation der Uni ansehen. Mit Pedalos, einem Minitrampolin und Geschicklichkeitsparcours werden die Leiter für diese Altersklasse die Übungen anbieten.

    Die Fakultät für Mathematik präsentiert sich der Öffentlichkeit mit mathematischen Spielen, Experimenten zum Stochastikunterricht in der Schule und zeigt mathematische Kunstobjekte. Das Geheimnis von Johann Wolfgang von Goethes "Hexeneinmaleins" wird im Rahmen des Bühnenprogramms gelüftet.

    Die Motorenbauer werden Beispiele ihrer Industrieforschung an Dieselmotoren wie den Diesel-Common-Rail-Motor, vorstellen. Ein solcher Motor wird auch in Betrieb zu sehen sein. Darüber hinaus können ein Partikelfilter und die ausgestoßenen Rußpartikel in Augenschein genommen werden. Bei den Psychologen kann man mittels einem Test sein räumliches Vorstellungsvermögen prüfen lassen. Exakt in sechs Minuten müssen 24 Aufgaben gelöst werden.

    Für viel Unterhaltung sorgen Studierende des Musikinstituts, die Sportstudenten mit Tänzen aus den 20ern des vergangenen Jahrhunderts und mit heißen Rhythmen werden die lateinamerikanischen Studierenden das Event umrahmen.

    Wie immer sind auch die Otto-von-Guericke-Gesellschaft und das Studentenwerk Magdeburg dabei.
    Weitere Informationen unter: http://www.ttz.uni-magdeburg.de/Uni_am_Markt.pdf


    Weitere Informationen:

    http://www.ttz.uni-magdeburg.de/Uni_am_Markt.pdf


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay