Fragebogenstudie „Trends und Strategien in SCM und Logistik – Digitale Transformation“ gestartet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
25.07.2016 09:19

Fragebogenstudie „Trends und Strategien in SCM und Logistik – Digitale Transformation“ gestartet

Prof. Dr. Mischa Seiter Pressestelle
IPRI - International Performance Research Institute gGmbH

    Im Rahmen der diesjährigen Studie der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. werden die Chancen der digitalen Transformation untersucht. Zur Erfassung und Spezifizierung von Trends wird derzeit eine Fragenbogenstudie durchgeführt, die sich an Unternehmen verschiedenster Branchen richtet.

    Zielsetzung der diesjährigen Studie: Chancen der digitalen Transformation erkennen

    Der digitale Transformationsprozess sowie mögliche Chancen (bspw. neue Geschäftsmodelle) sind für viele Unternehmen nur schwer greifbar. Um einen geeigneten Transformationsprozess initiieren zu können und die Potenziale der digitalen Transformation zu nutzen, ist ein klares Bild über die zukünftigen Entwicklungen und Auswirkungen notwendig. Diese Auswirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung in Logistik und SCM werden in der diesjährigen BVL-Studie anhand von 4 Themenfeldern aufgearbeitet:
    • Veränderung der Wertschöpfungskette,
    • neue und angepasste Geschäftsmodelle,
    • innovative Technologien und
    • Veränderung der Kompetenzen.
    Die Studie richtet sich an internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen unter-schiedlichster Branchen sowie logistiknahe Forschungseinrichtungen.

    Sie sind gefragt!

    Gerne können Sie sich an der Erhebung nationaler und internationaler Trends und Strategien in Logistik und Supply Chain Management beteiligen. Die Erkenntnisse der Studie dienen den Logistikern als wichtige Orientierung in Zeiten des Wandels. Ihre Antworten sind daher von großer Bedeutung. Alle Teilnehmer der Studie erhalten einen Ergebnisbericht.

    Den Fragebogen finden Sie unter https://q.logu.tuhh.de/420420.
    Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter www.logistik-strategien.de.

    Die BVL-Studien:

    In regelmäßigen Abständen beauftragt die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. eine umfassende Untersuchung zu Trends und Strategien in Supply Chain Management und Logistik. In diesem Jahr führt das International Performance Research Institute (IPRI) unter der Leitung von Prof. Dr. Mischa Seiter diese Studie durch, gemeinsam mit dem Institut für Logistik und Unternehmensführung der Technischen Universität Hamburg, der Lufthansa Industry Solutions AS GmbH und der Horváth & Partner GmbH.

    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Timo Maurer
    Königstraße 5
    D-70173 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8026
    Telefax: 0711-6203268-1045
    E-Mail: tmaurer@ipri-institute.com

    Über IPRI:
    Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.


    Weitere Informationen:

    https://q.logu.tuhh.de/420420
    http://www.logistik-strategien.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Verkehr / Transport, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay