Berichts “Innovation in Frankreich – Internationale Positionierungsindikatoren”

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.09.2016 17:40

Berichts “Innovation in Frankreich – Internationale Positionierungsindikatoren”

Marie de Chalup Wissenschaftliche Abteilung
Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

    Die interministerielle Koordination für Innovation und Technologietransfer (C2IT) veröffentlicht ein neues Benchmarking-Tool, das die internationale Positionierung Frankreichs im Bereich Innovation analysiert.

    Das Gremium C2IT wurde 2013 im Rahmen eines neuen Innovationsförderplans gegründet. Der Bericht erlaubt es Frankreich, auf der Grundlage von rund 30 Indikatoren Ergebnisse im Bereich Innovation mit neun anderen Ländern zu vergleichen. Im Gegensatz zu anderen internationalen Rankings ermöglicht es dieses Ranking, die Stärken und Schwächen der anderen Länder besser nachzuvollziehen.

    Ziel dieser Studie ist es, die Öffentlichkeit besser zu informieren und die öffentliche Politik im Bereich Innovation weiterzuentwickeln.


    Weitere Informationen:

    – Bericht “Innovation in Frankreich” (auf Französisch) – http://cache.media.enseignementsup-recherche.gouv.fr/file/Innovation/45/0/Rappor...

    Quelle: “Publication du rapport “L’innovation en France – Indicateurs de positionnement international”, Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung, Hochschulen und Forschung, 19.07.2016 – http://www.enseignementsup-recherche.gouv.fr/cid104989/publication-du-rapport-l-...

    Redakteurin: Claire Speiser, claire.speiser@diplomatie.gouv.fr


    Weitere Informationen:

    http://www.wissenschaft-frankreich.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay