idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.09.2016 17:03

Neuerscheinung und Buchvorstellung: Claus Leggewies „Anti-Europäer - Breivik, Dugin, al-Suri & Co.“

Helena Rose Pressestelle
Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

    Am 12.09.2016 erscheint "Anti-Europäer - Breivik, Dugin, al-Suri & Co.", das neue Buch von Claus Leggewie in der edition Suhrkamp.

    Mit dem Historiker Marcel Siepmann diskutiert er das Buch am 27. September in der Buchhandlung Proust in Essen.

    Identitäre wie der Massenmörder Anders Breivik, Dschihadisten wie der Syrer Abu Musab al-Suri, „Eurasier“ wie der Putin-Berater Alexander Dugin, aber auch einige Linkspopulisten am Rande von Syriza und Podemos. Claus Leggewie porträtiert Wortführer und politische Unternehmer, die unabhängig voneinander, aber oft in ungewollter Komplizenschaft die „Festung Europa“ schleifen wollen. Er erklärt, woher sie kommen und welche Pläne sie verfolgen. Und er fordert dazu auf, sich endlich politisch mit ihnen auseinanderzusetzen.

    Weitere Informationen: http://www.kwi-nrw.de/home/veranstaltung-770.html

    Leitung:
    Peter Kolling, Buchhandlung Proust

    Referenten:
    Claus Leggewie, Politologe und Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI)
    Marcel Siepmann, Historiker und ehemaliger KWI-Fellow

    Veranstalter:
    Eine Veranstaltung der Buchhandlung Proust in Kooperation mit dem KWI

    Pressekontakt:
    Miriam Wienhold
    Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    miriam.wienhold@kwi-nrw.de
    Tel. 0201/7204-152


    Weitere Informationen:

    http://www.suhrkamp.de/buecher/die_anti-europaeer-claus_leggewie_7145.html
    http://www.buchhandlung-proust.de/event/claus-leggewie-anti-europaeer/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler, jedermann
    Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Philosophie / Ethik, Politik, Religion
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay