Neuerscheinung „Didaktik des Designs“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.12.2016 10:00

Neuerscheinung „Didaktik des Designs“

Sabrina Daubenspeck Pressestelle
Universität Vechta

    Fach Designpädagogik der Universität Vechta ruft Schriftenreihe „Design & Bildung“ ins Leben

    Beim Verlag kopaed, München ist kürzlich der erste Band der Schriftenreihe zur Designpädagogik „Design & Bildung“ erschienen. Als Herausgeber fungiert der Vechtaer Professor für Designpädagogik Dr. June H. Park. Nach zweieinhalbjähriger Vorbereitungs- und Entwicklungsarbeit freut er sich gemeinsam mit seinen Kollegen Dr. Nils Aschenbeck, Traugott Haas und Dr. Stefan Scheuerer aus dem Redaktionsteam über die Neuerscheinung „Didaktik des Designs“. DieSchriftenreihe ist durch eine Kooperation zwischen der Universität Vechta, vertreten durch June H. Park, Fachsprecher Designpädagogik, und der Stiftung Deutsches Design Museum, vertreten durch Lutz Dietzold, stellvertretender Vorsitzenden des Vorstands, begründet worden. Der zweite Band ist für 2018 geplant.

    „Design verkörpert Lebensweise, manifestiert Werte und Orientierung und ist zugleich Mittel kulturellen Wandels. Für Wirtschaft und Industrie sowie Arbeit und Leben ist die Bedeutung von Design seit Jahrzehnten unbestritten – und die gesellschaftliche und kulturelle Relevanz des Designs nimmt weiter zu“, so Prof. Dr. June H. Park. „Design in der Bedeutung des Entwerfens und des Entwurfs wird Strategie und Modell der Zukunftsgestaltung“, ist er sich sicher. „Der vielfältige Lehr- und Lernstoff ist jedoch an Schulen und Hochschulen kaum aufbereitet. Ein schulpädagogischer und hochschuldidaktischer Diskurs ist daher unverzichtbar, zumal das Selbstverständnis des Designs als angewandte Kunst nicht mehr trägt“ so der Wissenschaftler, der selbst diplomierter Designer ist.

    Die neue Schriftenreihe Design & Bildung bietet eine Plattform für eine fundierte Auseinandersetzung mit vielfältigen Themen der Designpädagogik, z.B. gesellschaftsrelevante Kreativität, postindustrielle Lebensentwürfe, nachhaltige Zukunftsgestaltung oder kulturelle Transformation. Sie befasst sich mit der Bedeutung von Design auf allen Bildungsstufen und setzt Impulse für Forschung und Entwicklung in Zusammenhang mit Designwissenschaft und Bildungswissenschaft.

    Die in diesem ersten Band zusammengeführten Beiträge geben in ihrem Perspektivenreichtum und ihrer Tiefe einen guten Überblick über den gegenwärtigen Stand der Auseinandersetzung mit der Didaktik des Designs und offenbaren zugleich den weiter bestehenden Nachholbedarf, das Phänomen Design mit seinen vielen Facetten als bildungswissenschaftliches Thema zu fassen.

    June H. Park (Hrsg.): Didaktik des Designs. Schriftenreihe Design & Bildung - Schriften zur Designpädagogik. Band 1, München 2016, 132 Seiten. ISBN 978-3-86736-411-9, 18,00 Euro.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Kunst / Design, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Der erste Band der neuen Schriftenreihe


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay