idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.01.2017 10:36

ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein 2017 finden am 28./29. Januar an der Hochschule Koblenz statt

Dipl.-Ing. (FH) Melanie Dargel-Feils RheinAhrCampus Remagen Pressestelle
Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

    Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. Januar 2017 finden jeweils von 10 bis 17 Uhr zum sechsten Mal die ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein statt, veranstaltet von dem Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein. Der Veranstaltungsort ist wieder die Hochschule Koblenz auf der Karthause, sie bietet einen idealen Rahmen für die Kombination von Fachausstellung und Vortragsprogramm.

    KOBLENZ. Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. Januar 2017 finden jeweils von 10 bis 17 Uhr zum sechsten Mal die ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein statt, veranstaltet von dem Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein. Der Veranstaltungsort ist wieder die Hochschule Koblenz auf der Karthause, sie bietet einen idealen Rahmen für die Kombination von Fachausstellung und Vortragsprogramm.

    Die Themen im Fokus sind Energieeffizienz, regenerative Energien wie Solarthermie und Solarstrom, Heizanlagen, Wärmedämmung (und auch die herrschenden Irrtümer dazu), Feuchtigkeit und Schimmelpilzbefall, Lüftungstechnik sowie Fragen der Finanzierung. Der Klimawandel und dessen Einfluss auf das Bauen und Sanieren in der Zukunft werden beleuchtet. Wer baut oder saniert kann Energie sparen und damit langfristig Kosten senken, die Behaglichkeit erhöhen und den Wert seiner Immobilie erhalten. Die ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein 2017 in Koblenz bieten hierfür kostenlose und umfassende Informationen.

    In der Fachausstellung und dem Vortragsprogramm informieren Referenten und Aussteller rund um den Neubau und die Gebäudesanierung. Auch für die kleinen Besucher soll gesorgt werden. Eine kostenlose Kinderbetreuung vor Ort soll den Eltern einen entspannten Besuch der Messe und des Vortragsprogramms ermöglichen.

    Die ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein 2017 werden vom Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V. (BEN) in Zusammenarbeit mit der Hochschule Koblenz, der Sparkasse Koblenz, der Stadt Koblenz, dem Landkreis Mayen-Koblenz, der evm, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH und der Energieagentur Rheinland-Pfalz durchgeführt.


    Weitere Informationen:

    http://www.hs-koblenz.de


    Anhang
    attachment icon Fyler

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Bauwesen / Architektur, Energie, Maschinenbau, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).