idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.01.2017 17:57

Wissenschaftlicher Artikel der HWR Berlin zu Marketingthema als Top-Research-Beitrag ausgezeichnet

Sylke Schumann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

    Für seinen im internationalen Wissenschaftsmagazin Journal of Business Research veröffentlichten Artikel „Brand Orientation and Market Orientation – From Alternatives to Synergy” erhielt Prof. Dr. Carsten Baumgarth, Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, das „“Elsevier Certificate for Highly Cited Research 2016“ der Emerald Group Publishing. Dieser Award zeichnet die fünf am häufigsten zitierten und damit richtungsweisenden Forschungsbeiträge eines Fachgebiets aus, die zwischen 2014 und 2016 in einer wissenschaftlichen Zeitschrift erschienen sind.

    Das Journal of Business Research wird als weltweit führendes Fachmagazin für Forschungsartikel aus den Wirtschaftswissenschaften und ihren Teildisziplinen anerkannt, als Top-Journal unter den Peer Reviews eingestuft. Der Marketingprofessor der HWR Berlin wurde laut Research Gate, einem sozialen Netzwerk im Internet für Forscher/innen aus allen Bereichen der Wissenschaft, mit diesem Artikel in mehr als 130 Publikationen fast 600 Mal zitiert. „Wir freuen uns und sind auch ein wenig stolz darauf, dass wir als Fachhochschule international anerkannte Forschung publizieren“, sagt Baumgarth.

    Gemeinsam mit seinem schwedischen Co-Autoren Mats Urde, Associate Professor an der Universität Lund, und Co-Autor Prof. Bill Merrilees von der Griffith University in Australien hatte der Berliner Marketingwissenschaftler Carsten Baumgarth für das Paper bereits im Sommer 2016 den „Emerald Citation Award“ gewonnen. Dieser wird auf der Basis der Verweise auf den Artikel sowie der Beurteilung durch Herausgeber bzw. Redaktion verliehen.

    In dem Beitrag “Brand Orientation and Market Orientation – From Alternatives to Synergy” gehen die drei Autoren den Ursprüngen der Markenorientierung auf den Grund und zeigen deren Bedeutung auf und Tendenzen für die weitere Entwicklung. Die Wissenschaftler beschreiben die Einheit aus Markenbildung, -identität und -management als strategische Drehscheibe für Unternehmen und als Garanten für die Schaffung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile. Für den Vergleich der beiden Strategiefelder Markenorientierung und Marktorientierung zogen sie klassische betriebswirtschaftliche Erfolgsfaktoren und Steuerungsgrößen heran wie die Unternehmenskultur, unternehmerisches Handeln und Führung. Den Autoren geht es um ein besseres Verständnis zur Anwendung und Evaluierung von Markenorientierung. Der Beitrag fasst aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen, zeigt unterschiedliche Umsetzungsszenarien auf und versteht sich als Ausgangspunkt für weitere, anwendungsbezogene Forschung auf diesem Gebiet.

    Seit 2010 lehrt Prof. Dr. Carsten Baumgarth an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin Marketing, insbesondere Markenführung.

    Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin

    Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 10 000 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften– mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst privates und öffentliches Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts-, und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in insgesamt mehr als 50 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält aktuell rund 160 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bezüglich der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. In einer Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule im Weiterbildungsbereich 2016 als „BESTE Business School“ bewertet worden. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.
    www.hwr-berlin.de


    Weitere Informationen:

    http://www.cbaumgarth.net


    Anhang
    attachment icon "Elsevier Certificate for Highly Cited Research 2016" für Prof. Dr. Carsten Baumgarth

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Wirtschaft
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).