idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.01.2017 07:59

Studienbereich Geo organisiert einen Workshop in Wuhan (China) im September

Katja Klein M.A. Pressereferat
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

    Einreichung von Fachbeiträgen zum 5. Internationalen Workshop für Web Mapping, Geoprocessing und Services noch bis Mittwoch, 1. Februar 2017, möglich

    Im Rahmen der ISPRS - Geospatial Week 2017 ist der Studienbereich Geo an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt Mitorganisator des 5. Internationalen Workshops für Web Mapping, Geoprocessing und Services (Workshop für Internetkarten, Geodatenverarbeitung und -dienste). Der Workshop findet am Dienstag und Mittwoch, 19. und 20. September 2017, in Wuhan (China) statt. Bis 1. Februar 2017 besteht die Möglichkeit der Einreichung von Fachbeiträgen.

    Der Workshop richtet sich an Dozenten und Forscher aus den Bereichen Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation. In dem Workshop werden Themen diskutiert, die sich um Internetdienste von geocodierten Daten ranken. Mögliche Softwarearchitekturen, die Bereitstellung von räumlichen Daten, deren Qualitätssicherung sowie die Interaktion des Menschen mit solchen Systemen stehen im Fokus des Workshops. Der Schwerpunkt des Würzburger Anteils liegt in der nicht-kommerziellen Nutzung dieser Internetplattformen für die Lehre und Forschung in der Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation.

    Die FHWS ist durch die Leitung der ISPRS Working Group V/4 „Web-based resources for education and research“ (Arbeitsgruppe für Internetbasierte Quellen für Ausbildung und Forschung, http://www2.isprs.org/commissions/comm5/wg4.html) aktiv.

    Ziel des Engagements in der ISPRS sowie mit diesem Workshop ist die Verbesserung der internationalen Wahrnehmung der FHWS als Forschungs- und Ausbildungspartner, gerade in den Zielregionen der Internationalisierungsstrategie der FHWS (Asien, Südamerika und Osteuropa). In der Arbeitsgruppe der ISPRS arbeiten Wissenschaftler und Praktiker aus China, Indien, Nigeria, Papua-Neuguinea, der Türkei, der Ukraine, Venezuela und Deutschland zusammen.

    Hochschule Würzburg-Schweinfurt
    Professor Dr.-Ing. Ansgar Brunn
    Fakultät für Kunststofftechnik und Vermessung
    Röntgenring 8
    97070 Würzburg
    0931-3511-8212
    ansgar.brunn@fhws.de


    Weitere Informationen:

    http://www.lmars.whu.edu.cn/webmgs2017/index.html
    http://www2.isprs.org/commissions/comm5/wg4.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Geowissenschaften
    überregional
    Forschungsprojekte, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Blick ins Photogrammetrielabor der FHWS.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).