idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.03.2017 11:05

Humboldt-Universität ernennt Dr. Wolfram Horstmann zum Honorarprofessor

Thomas Richter Öffentlichkeitsarbeit
Georg-August-Universität Göttingen

    Der Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB), Dr. Wolfram Horstmann, ist zum Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) ernannt worden. Horstmann lehrt und forscht seit 2014 am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HU, insbesondere zu den aktuellen Themen der digitalen Wissenschaftskommunikation und Open Science.

    Pressemitteilung Nr. 49/2017

    Humboldt-Universität ernennt Dr. Wolfram Horstmann zum Honorarprofessor
    SUB-Direktor lehrt und forscht zur digitalen Wissenschaftskommunikation und Open Science

    (pug) Der Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB), Dr. Wolfram Horstmann, ist zum Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin ernannt worden. Horstmann lehrt und forscht seit 2014 am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (IBI) der Humboldt-Universität, insbesondere zu den aktuellen Themen der digitalen Wissenschaftskommunikation und Open Science. „Das Präsidium der Universität Göttingen gratuliert Wolfram Horstmann herzlich und freut sich, einen so ausgewiesenen Experten für den digitalen Wandel hier in Göttingen zu haben“, so die Göttinger Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel.

    Die Untersuchung der rasanten Entwicklung von digitalen wissenschaftlichen Werkzeugen stellt heute ein eigenes Thema in Forschung und Lehre dar. Das IBI widmet sich in der Forschung diesen und anderen bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Themen. Auf dieser Grundlage bildet das Institut Datenspezialistinnen und -spezialisten für Wissenschaft und Wirtschaft sowie neue Generationen von Expertinnen und Experten für das sich stark wandelnde bibliothekarische Berufsfeld aus. Als einzige universitäre Einrichtung im deutschsprachigen Raum bietet es Studiengänge und Promotionen in der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an und vernetzt sie international über ein Netzwerk von iSchools. „Unser Fokus auf den digitalen Wandel erfordert vielfältige Expertisen“, erklärt der Geschäftsführende IBI-Direktor Prof. Michael Seadle. „Wir freuen uns sehr, Wolfram Horstmann mit seiner umfassenden praktischen und theoretischen Erfahrung einbinden zu können.“

    Wolfram Horstmann ist seit 2014 Direktor der SUB und maßgeblich an der Entwicklung der digitalen Strategie der Universität Göttingen beteiligt. Nach seinem Studium der Neurowissenschaften mit informatischer und wissenschaftstheoretischer Prägung war er als Chief Information Officer an der Universität Bielefeld und als Vizedirektor der Bodleian Libraries an der Universität Oxford tätig. An allen Einrichtungen war er an universitären Leitlinien für das wissenschaftliche Publizieren sowie für den Umgang mit Forschungsdaten beteiligt und entwickelte zu ihrer Umsetzung innovative Werkzeuge in der Bibliothek.

    Kontakt:
    Dr. Silke Glitsch
    Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
    Papendiek 14, 37073 Göttingen
    Telefon (0551) 39-10673
    E-Mail: glitsch@sub.uni-goettingen.de


    Weitere Informationen:

    http://www.sub.uni-goettingen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Personalia
    Deutsch


    Dr. Wolfram Horstmann


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay