idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
20.03.2017 15:38

Bonner Team gewinnt Millionenpreis in Abu Dhabi

Johannes Seiler Dezernat 8 - Hochschulkommunikation
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Das Team NimbRo um Prof. Dr. Sven Behnke von der Universität Bonn hat beim Internationalen Mohamed Bin Zayed-Roboterwettbewerb (MBZIRC) in Abu Dhabi die mit einer Million US-Dollar dotierte Grand Challenge gewonnen. Im Wettbewerbsfinale demonstrierten die Roboter des Bonner Uni-Teams am Samstag alle drei Teilaufgaben des Wettbewerbs gleichzeitig in einer 90 mal 60 Meter großen Arena.

    „In der Challenge 1 landete ein Flugroboter in nur 42 Sekunden auf einer mit 15 Stundenkilometer bewegten Plattform“, berichtet Prof. Dr. Sven Behnke vom Institut für Informatik VI der Universität Bonn. Bei Aufgabe zwei fand der mobile Manipulationsroboter des Teams NimbRo sehr schnell ein Armaturenbrett, an dem sechs unterschiedliche Schraubenschlüssel in zufälliger Reihenfolge hingen. Der Roboter griff den richtigen und drehte damit erfolgreich eine quadratische Ventilachse. Die verbleibende Zeit nutzten Flugroboter von Team NimbRo für Aufgabe drei: Sie suchten in der Arena nach farbig markierten Objekten und transportierten diese zu einer Sammelzone.

    „Bei Challenge 2 waren wir mit Abstand das schnellste Team, bei Challenge 1 die Zweitschnellsten und bei Challenge 3 haben unsere Roboter die zweithöchste Punktzahl für die eingesammelten Objekte erzielt“, zieht Prof. Behnke ein Fazit. In der Gesamtwertung lag Team NimbRo der Universität Bonn dann mit deutlichem Abstand vor Teams anderer europäischer und amerikanischer Spitzenuniversitäten. Am Freitag hatte das Team NimbRo bereits die mit 350.000 US-Dollar dotierte Challenge 2 gewonnen (siehe auch Pressemitteilung Nr. 76: https://www.uni-bonn.de/neues/076-2017). Einen solchen Erfolg hätte Prof. Behnke im Vorfeld kaum für möglich gehalten: „Ich bin begeistert von meinem herausragenden Team, welches durch harte Arbeit bei der Vorbereitung in Bonn und beim Wettbewerb in Abu Dhabi die Roboter fit für die Grand Challenge gemacht hat.“

    Kontakt für die Medien:

    Prof. Dr. Sven Behnke
    Institut für Informatik VI
    Autonome Intelligente Systeme
    Universität Bonn
    Tel. 0176/24064862
    E-Mail: behnke@cs.uni-bonn.de


    Weitere Informationen:

    http://www.ais.uni-bonn.de/nimbro/MBZIRC Weitere Informationen, Bilder und Videos


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Informationstechnik
    überregional
    Forschungsergebnisse, Personalia
    Deutsch


    Das siegreiche Team NimbRo der Universität Bonn: Bei der Gesamtwertung des Internationalen Mohamed Bin Zayed Roboterwettbewerbs (MBZIRC) in Abu Dhabi schnitt es mit deutlichem Abstand am besten ab.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).