idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
22.03.2017 10:26

Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft 2017 geht an Nils Neuber von der Universität Münster

Peggy Groß Kommunikation
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

    Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft wurde in diesem Jahr erstmals vergeben und geht an Nils Neuber vom Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

    Berlin, 22.03.2017. Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft wird an Wissenschaftler vergeben, die sich durch herausragende, innovative und beispielgebende Leistungen in Lehre, Beratung und Betreuung auszeichnen. Der Preis wird vom Stifterverband, vom Fakultätentag Sportwissenschaft zusammen mit der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft ausgelobt.

    Die 9-köpfige Jury aus Fachvertretern, Vertretern der Hochschuldidaktik sowie Studierenden hat aus 16 Bewerbern Nils Neuber von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ausgewählt.

    „Die Vielfalt und Qualität der Bewerbungen war beeindruckend und machte die Entscheidungsfindung nicht einfach“, sagt Detlef Kuhlmann, Vorsitzender des Fakultätentages Sportwissenschaft und Vorsitzender der Jury. Nach eingehender Diskussion fiel die Wahl auf einen hervorragenden Kandidaten, der in eindrucksvoller Weise das Ideal eines ausgewiesenen Wissenschaftlers mit besonderem Interesse und Engagement für die Lehre verkörpert.

    Professor Nils Neuber hat die Jury durch seine vielfältigen Projekte beeindruckt. So war er maßgeblich an der Entwicklung, Implementierung und Weiterentwicklung neuer Curricula, sowie dem Einsatz von neuen Lehr- und Prüfungsformaten beteiligt. Darüber hinaus hat er sich große Verdienste bei der Umsetzung eines Kompetenzmodells für die (Sport-) Lehrerbildung erworben.

    Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft 2017 wird im Rahmen einer feierlichen Verleihung an Nils Neuber übergeben, die am 16. Juni 2017 ab 19 Uhr im Neuen Rathaus in Hannover stattfindet. Interessierte sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juni 2017 unter detlef.kuhlmann@sportwiss.uni-hannover.de an.

    Weitere Informationen zum Preisträger und zum Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft finden Sie unter https://www.stifterverband.org/ars-legendi-sport

    Pressekontakt:
    Peggy Groß
    Stifterverband
    T 030 322982-530
    peggy.gross@stifterverband.de

    Detlef Kuhlmann
    Vorsitzender des Falkultätentages Sportwissenschaft
    T 0511 762-19442
    detlef.kuhlmann@sportwiss.uni-hannover.de


    Weitere Informationen:

    https://www.stifterverband.org/ars-legendi-sport


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay