idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
22.03.2017 14:51

DNVF Spring-School mit Vortragsabend „Gesundheitspolitik und Versorgungsforschung“

DNVF-Geschäftsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) e.V.

    Vom 4. bis 6. April lädt das Deutsche Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) e.V. zur 5. Spring School, mit Versorgungsforschungs-Seminaren für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten, nach Bonn ein.

    Für die 5. Spring-School des Deutsche Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF) e. V. stehen 25 Referenten an 3 Tagen in Bonn bereit, um Inhalte der Versorgungsforschung zu vermitteln und zu diskutieren.

    Für das DNVF, so Prof. Dr. Jochen Schmitt, einer der beiden wissenschaftlichen Leiter der Spring-School, ist es wichtig das breite Spektrum der Versorgungsforschung abzudecken. Daher bietet die Spring-School sowohl thematisch als auch hinsichtlich der methodischen "Tiefe" ein weites Feld an Angeboten das Bildungs- und Austauschmöglichkeiten für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten bietet. Das Programmangebot reicht von Patient-Reported Outcomes über komplexe Interventionen bis zur gesundheitsökonomischen Evaluation. 25 Referenten vermitteln die Inhalte der 16 Fortbildungsmodule in den Schwierigkeitsstufen basic und advanced.

    Dem DNVF ist es ein wichtiges Anliegen das die Ergebnisse der Versorgungsforschung in Praxis und Politik ankommen. Vor diesem Hintergrund, so Prof. Dr. Nicole Ernstmann, wissenschaftliche Leitung der Spring-School, freuen wir uns sehr, dass uns für den Vortragsabend, der traditionell am zweiten Abend der Veranstaltung stattfindet, Herrn Oliver Schenk gewinnen konnten. Herr Schenk ist Leiter der Abteilung Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik und Telematik im Bundesministerium für Gesundheit und referiert am 05.04.17 zum Thema "Gesundheitspolitik und Versorgungsforschung".

    Zeit und Ort
    Dienstag, 4. April 2017 ab 9:00 Uhr bis Donnerstag 6. April 2017 bis 18:00 Uhr.
    Gustav Stresemann Institut (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn.

    Teilnahmegebühr
    Die Teilnahmegebühren richten sich nach der Anzahl der gebuchten Module. Für Mitarbeiter von Universitäten und Fachhochschulen sowie für Studierende gelten ermäßigte Teilnahmegebühren.

    Kontakt (auch für die Presse-Akkreditierung zum Vortragsabend)
    Dr. Gisela Nellessen-Martens
    Geschäftsstelle DNVF
    Telefon: +49(0)221-478-97115
    Fax +49(0)221-478-1497111
    E-Mail: dnvf@uk-koeln.de


    Weitere Informationen:

    http://www.netzwerk-versorgungsforschung.de/index.php?page=dnvf-spring-school-20...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Politik
    überregional
    wissenschaftliche Weiterbildung, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).