NEU: KWI-Working Paper Special Issue "Technologischer Fortschritt und gutes Leben

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.04.2017 14:16

NEU: KWI-Working Paper Special Issue "Technologischer Fortschritt und gutes Leben

Miriam Wienhold Pressestelle
Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

    Wie sind Technologien mit Vorstellungen guten Lebens verwoben? Welche Vorstellungen von gutem Leben haben wir für uns und auch für zukünftige Generationen? Was sollen die Wissenschaft und die Politik für eine Rolle spielen in Fragen um das gute Leben? Dies waren bestimmende Fragen der Konferenz „Technologischer Fortschritt und gutes Leben“ am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen im November 2015.

    Das aktuelle KWI-Working Paper Special Issue „Technologischer Fortschritt und gutes Leben" schaut aus energiepolitischer, medizinethischer und arbeitssoziologischer Sicht auf gutes Leben und Technologie. Hervorgegangen ist es aus der gleichnamigen Konferenz, die im November 2015 am KWI stattgefunden hat.

    AutorInnen der Ausgabe sind: Patrizia Nanz und Henrike Knappe, Kathrin Goldammer und Rafaela Hillerbrand, Mark Schweda und Achim Vanselow.

    Sie finden das Working Paper als Onlinepublikation auf den Seiten des KWI: http://www.kwi-nrw.de/images/text_material-3600.img

    In der mehrmals jährlich erscheinenden KWI-Working Paper Reihe veröffentlicht das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) Beiträge, die der Forschung am KWI entstammen oder inhaltlich wie personell mit den dortigen Forschungstätigkeiten verbunden sind. Das KWI verfolgt damit einen diskursiven Ansatz bei der Suche nach Antworten und Lösungen für kultur- und gesellschaftswissenschaftlich relevante Fragen. Bei den KWI-Working Papers kann es sich sowohl um abgeschlossene Arbeiten wie auch um aktuelle Erkenntnisse aus fortlaufenden Projekten handeln. Die einzelnen Working Paper werden in deutscher oder englischer Sprache ausschließlich online publiziert und sind auf der KWI-Homepage frei zugänglich.

    Einreichungen aus dem KWI-Kollegium sowie von Personen, die dem KWI inhaltlich oder personell nahe stehen, sind herzlich willkommen und unter workingpaper@kwi-nrw.de jederzeit möglich.

    Mit besten Grüßen
    Miriam Wienhold

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)
    Institute for Advanced Studies in the Humanities (KWI), Essen

    Goethestraße 31
    45128 Essen
    Tel. +49 (0)201 - 7204-152
    Fax +49 (0)201 - 7204-159
    miriam.wienhold@kwi-nrw.de

    www.kulturwissenschaften.de


    Weitere Informationen:

    http://www.kwi-nrw.de/images/text_material-3600.img
    http://www.kwi-nrw.de/home/KWIworkingpaper.html
    http://www.kulturwissenschaften.de


    Anhang
    attachment icon KWI-Working Paper Special Issue: Technologischer Fortschritt und gutes Leben

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler, jedermann
    Energie, Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medizin, Politik
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Cover KWI-Working Paper Special Issue


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay