idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.04.2017 11:39

Software Engineering: Masterstudium auf höchstem Niveau

Klaus P. Prem Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information
Universität Augsburg

    Bewerbungen für den 12. Jahrgang (Studienstart zum WS 2017/18) des einzigartigen Elitestudiengangs der Universität Augsburg und der beiden Münchner Universitäten sind noch bis zum 1. Mai 2017 möglich.

    Augsburg/München/DH/KPP – Die Universität Augsburg, die Technische Universität München und die Ludwig-Maximilians-Universität München bieten im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern gemeinsam einen deutschlandweit einzigartigen Masterstudiengang in Software Engineering an. Die Bewerbung für den zwölften Jahrgang (Studienbeginn zum Wintersemester 2017/18 ist noch bis zum 1. Mai 2017 möglich.

    Der Masterstudiengang Software Engineering richtet sich an besonders leistungsfähige und leistungsbereite Studierende der Informatik und eng verwandter Studiengänge. Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden durch eng betreute fachliche Lehre, die Vermittlung von überfachlichen Schlüsselqualifikationen (Soft-Skills) sowie durch praktische Erfahrung auf die Übernahme verantwortungsvoller Positionen in Wissenschaft und Industrie vorzubereiten, in denen die Absolventen gestaltend tätig sein und wesentlich zu Innovationen beitragen können.

    Der Studiengang bietet ein Studium auf höchstem Niveau – sowohl in fachlicher Hinsicht als auch mit Blick auf die geforderten Soft-Skills. Die fachliche Lehre umfasst Veranstaltungen aus fünf thematischen Bereichen, unter anderem Methoden und Prinzipien des Software Engineering, Datenbanksysteme und Verteilte Systeme. Im Soft-Skill-Bereich werden Workshops und Seminare beispielsweise zu Führungskompetenz, Teamfähigkeit, interkultureller Kommunikation, Moderation und Unternehmenskulturen angeboten.

    Das Studium des Masterstudiengangs Software Engineering ist eine ideale Einstiegsmöglichkeit sowohl in die Industrie als auch in die Wissenschaft. Die Absolventinnen und Absolventen sind hervorragend auf Aufgaben in den Bereichen Softwareentwicklung, -design und -architektur, Softwarequalitätssicherung, von Zertifizierungsvorbereitung und -durchführung, Informationsmanagement, Projektmanagement und strategische IT-Planung vorbereitet.

    Das Programm kooperiert mit namhaften nationalen und internationalen Partnern wie dem National Institute of Informatics in Tokyo oder dem MIT AgeLab sowie mit renommierten Praxispartnern, darunter BMW, Siemens und Capgemini, und kann damit fachlichen wie interdisziplinär exzellente Angebote machen.
    _____________________

    Weiterführende Informationen zum Studiengang, u.a. auch zu den Bewerbungsmodalitäten:
    http://www.studieren.se
    _____________________

    Kontakt: elite-se@uni-augsburg.de.


    Weitere Informationen:

    http://www.studieren.se


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende
    Informationstechnik
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).