idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
01.06.2017 09:53

Innovativer Studiengang: Reise durch die Medienwelt

Christiane Désiré Kommunikation und Service
SRH Hochschule Heidelberg

    Eine Reise durch die Medienwelt ermöglicht ab Herbst ein innovativer Studiengang der SRH Hochschule Heidelberg. Der Studiengang „Medien- und Kommunikationsmanagement“ richtet sich an alle, die sich für Berufe in diesem Bereich qualifizieren möchten. Das Spektrum reicht von Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit über Marketing und Werbung bis hin zu Eventmanagement.

    In 21 Fünf-Wochen-Blöcken lernen die Studierenden alle relevanten Bereiche der Branche kennen. Hierzu gehören Module wie „Der Verlag“, „Die Redaktion“, „Das Grafikbüro“ und „Der Sender“ ebenso wie „Die Marketingabteilung“, „Die Unternehmenskommunikation“, „Die Werbeagentur“ und „Die Eventagentur“. Auf diese Weise können die Studierenden leichter herausfinden, welche Tätigkeit sie später ausüben möchten, und gezielt ihre Karriere entwickeln.

    Mit dem Studiengang reagiert die SRH Hochschule Heidelberg auf die Anforderungen im Zeitalter der Digitalisierung: „Mobiltelefon, Internet und Fernsehen prägen maßgeblich den Alltag und beruflichen Erfolg. Daher ist das professionelle Management von Medien und Kommunikation eine der wichtigsten Aufgaben“, sagt Studiengangsleiter Prof. Dr. Alexander Häntzschel.

    In dem kompetenzorientierten Studium werden nicht nur Fachkenntnisse über die Medienwirtschaft und Kommunikationsbranche vermittelt, sondern die erlernten Methoden und Fähigkeiten werden gleich praktisch angewendet. So entwickeln die Studierenden im Laufe des Studiums beispielsweise ein Magazin, einen Film, eine Multimediareportage, einen Business Plan, eine Marketingstrategie und organisieren eine Veranstaltung. Hierbei lernen sie, wie man ergebnisorientiert im Team arbeitet, Strategien und Arbeitstechniken situationsgerecht anwendet und die eigenen Fähigkeiten ausbaut. Neben ihrem Abschluss können die Absolventen zahlreiche Arbeitsproben vorweisen, was ihnen den Berufseinstieg erleichtert. Durch den Schwerpunkt auf Management haben sie hervorragende Berufsaussichten.

    Das Studium kann wahlweise in Heidelberg oder in Calw absolviert werden. Die reguläre Studienzeit beträgt drei Jahre und umfasst ein dreimonatiges Pflichtpraktikum sowie ein Wahlmodul. Optional können Studierende zusätzlich ein Auslandsstudium oder Auslandspraktikum absolvieren. Berufserfahrene können das Studium um mehrere Monate verkürzen. Zur Weiterbildung können auch nur einzelne Module wie beispielsweise „Das Startup“, „Die Internetagentur“ oder „Die Pressestelle“ belegt werden. Voraussetzung zur Zulassung sind eine allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine vergleichbare anerkannte Qualifikation. Das beschriebene Studienangebot gilt vorbehaltlich einer positiven Akkreditierung.

    Am 8. Juni 2017 von 16:30 bis 18 Uhr steht der Studiengangsleiter Prof. Dr. Alexander Häntzschel Studieninteressierten per Skype zur Verfügung, um Fragen rund um den neuen Studiengang zu beantworten. Kontaktieren Sie ihn unter seinem Skype-Namen: alexander-haentzschel. Weitere Informationen zum Studiengang und der SRH Hochschule Heidelberg sind unter www.hochschule-heidelberg.de abrufbar.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Der innovative Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement der SRH Hochschule Heidelberg startet im Oktober 2017


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).