idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.07.2017 17:07

Doing Good with Data: 1. Preis für Absolventin der HWR Berlin

Sylke Schumann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

    Helena Sternkopf gewinnt für ihre Abschlussarbeit mit der Ausrichtung „Doing Good with Data“ den 1. Preis des TDWI Best Practices Award. Die Absolventin des Masterstudiengangs Business Intelligence and Process Management an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin entwickelte ein Reifegradmodell zur Evaluierung von Datenkompetenzen (Data Literacy) in Nichtregierungsorganisationen (NGO).

    Datenkompetenzen gehören inzwischen in allen Bereichen der Arbeit und des gesellschaftlichen Lebens zu den Schlüsselqualifikationen. Die wissenschaftliche Abhandlung trägt dem zunehmenden akademischen Interesse an Datenkompetenzen Rechnung. Ziel ist es, Akteur/innen in NGOs in die Lage zu versetzen, kritisch und produktiv mit Daten umgehen zu können. Um dafür zunächst den Wissensstand und den Bedarf zu ermitteln, entwickelte Helena Sternkopf ein Reifegradmodell. Elf Kompetenzbereiche werden erfasst und über vier Kompetenzebenen evaluiert. Im Ergebnis ergibt sich ein Reifegradraster, das durch ein Selbstevaluierungstool ergänzt wird.

    In Fallstudien untersuchte die HWR-Absolventin, die in diesem Jahr den Master in Business Intelligence and Process Management abschloss, die „Datenschule“, ein deutschlandweites Weiterbildungsprogramm der Open Knowledge Foundation Germany, und eine andere Nichtregierungsorganisation, die das Modell zur Evaluierung übernommen hat und in ihre Arbeitsprozesse integriert. Die Datenschule hat das Data Literacy-Modell ebenfalls auf ihrer Website gestellt.

    Die an der HWR Berlin mit Bestnote bewerte Masterarbeit „Doing Good with Data – Development of a Data Literacy Maturity Model for Non-Governmental Organizations“ wurde betreut von Prof. Dr. Roland Müller und Prof. Dr. Habermann. An den TDWI Best Practices Award ist ein attraktives Preisgeld geknüpft. Die Preisträgerin erhielt zudem die Möglichkeit, ihre Arbeit Ende Juni 2017 auf der Europäischen TDWI Konferenz in München zu präsentieren, eine der größten Konferenzen für Business Intelligence und Analytics in Europa. Außerdem ist vorgesehen, das Modell in der Fachzeitschrift „BI-Spektrum“ und auf der Website tdwi.eu zu veröffentlichen.

    Der TDWI Germany e. V., die Technische Universität Chemnitz und die INFOMOTION GmbH zeichnen anlässlich der Europäischen TDWI Konferenz jährlich herausragende Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Business Intelligence und Analytics aus.


    Weitere Informationen:

    https://datenschule.de/files/workshops/Kurzversion-Helena-Sternkopf.pdf
    http://www.hwr-berlin.de/fachbereich-wirtschaftswissenschaften/studiengaenge/bus...
    https://www.tdwi.eu/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Informationstechnik, Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay