idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.08.2017 10:40

Neuerscheinung: Populismus und Extremismus in Europa

Miriam Wienhold Pressestelle
Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

    Neuerscheinung zu Populismus, Nationalismus und Extremismus in Europa mit Beiträgen von KWI-Forschungsbereichsleiter Volker Heins und dem ehemaligen KWI-Direktor Claus Leggewie

    Während Bürgerinitiativen wie „Pulse of Europe“ den europäischen Zusammenhalt beschwören, schüren populistische Protestbewegungen und Parteien diffuse Ängste und Verunsicherung. Antidemokratischer Fundamentalismus, Terrorismus und Gewaltmilieus gewinnen eine erhöhte Attraktivität.

    Die Beiträge des Bandes beleuchten das unübersichtliche Terrain von Nationalismus, Populismus und Extremismus in Europa. Der Band "Populismus und Extremismus in Europa" will die Logik von Ressentiments und die Faszination von Gewalt und Fanatismus fassbarer machen. Der ehemalige KWI-Direktor Claus Leggewie und KWI-Forschungsbereichsleiter Volker Heins sind mit zwei Beiträgen in der Publikation vertreten: Claus Leggewie erörtert, warum antidemokratischer Fundamentalismus, Terrorismus und Gewaltmilieus an Attraktivität gewinnen. Indessen beschäftigt sich Volker Heins' Beitrag mit der Zukunft Deutschlands als Migrationsland.

    Der Band baut auf Vorträgen auf, die im Mai/Juni 2016 in der Reihe "Populismus und Extremismus in Europa" der Initiative Europäische Horizonte gehalten wurden. Seit 2003 organisieren die Europäischen Horizonte in regelmäßiger Folge Veranstaltungen, um öffentliche Debatten zu initiieren und zu intensivieren.


    Weitere Informationen:

    http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3838-7/populismus-und-extremismus-in-... - Informationen zum Buch
    http://www.kwi-nrw.de/home/horizonte.html - Infos zur Veranstaltungsreihe
    http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/europa/europaeische_horizonte/index.html - HP der Europäischen Horizonte


    Anhang
    attachment icon Waschzeittel "Populismus und Extremismus in Europa"

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler, jedermann
    Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Politik
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).