idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.08.2017 17:39

HHL verleiht Ehrendoktorwürde an Dr. Manfred Gentz

MBA Volker Stößel Media Relations
HHL Leipzig Graduate School of Management

    Auszeichnung für ehemaligen Daimler-Vorstand und Vorsitzenden der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex aufgrund seines langjährigen Engagements als verantwortungsbewusster Gestalter der deutschen Wirtschaft und Förderer der Wissenschaft.

    Dr. Manfred Gentz wurde am 26. August 2017 im Rahmen der feierlichen Graduierung die Ehrendoktorwürde der HHL Leipzig Graduate School of Management verliehen.
    Der erfahrene Jurist und Unternehmensmanager habe sich laut HHL-Rektor Prof. Dr. Stephan Stubner in seiner Karriere große Verdienste erworben und die deutsche Wirtschaft als langjähriger Vorsitzender der Regierungskommission Corporate Governance nachhaltig geprägt. Die Laudatio auf Herrn Dr. Gentz hielt der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Wulff Plinke, Vorsitzender des Hochschulrats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

    Handeln in der Tradition des ehrbaren Kaufmanns

    HHL-Rektor Prof. Dr. Stephan Stubner: „Manfred Gentz ist eine beeindruckende Unternehmerpersönlichkeit, die Führungsqualitäten, Leistungsorientierung und Verantwortungsgefühl immer zu vereinbaren wusste. Seine ganzheitliche Perspektive verbindet wirtschaftliche Prozesse mit konstanter Implementierung guter Unternehmensführung in der Tradition des ehrbaren Kaufmanns. Das ist ein für Manfred Gentz zentrales Anliegen, um ethische und ökonomisch faire Verhaltensweisen von Unternehmen auch angesichts großer zeitspezifischer Herausforderungen sicherzustellen.“

    Geboren am 22. Januar 1942 in Riga, promovierte Manfred Gentz nach einem Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und Lausanne an der Freien Universität Berlin zum Dr. jur. Er begann seine berufliche Laufbahn 1970 als Junior Management Trainee bei der Daimler-Benz AG und wurde bereits vier Jahre später Direktor für Personal und Soziales. 1985 wurde er als ordentliches Mitglied in den Vorstand des Unternehmens bestellt und verantwortete bis 2004 verschiedene Bereiche wie Personalwesen und Controlling und war bis Ende 2004 Finanzvorstand des Unternehmens. Von 2013 bis 2017 übernahm Manfred Gentz den Vorsitz der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex. Er sorgte für eine weitreichende Vermittlung von Empfehlungen und Anregungen im Hinblick auf national wie international anerkannte Standards verantwortungsvoller Unternehmensführung. Auf internationaler Ebene hat sich Manfred Gentz mit der Übernahme des Präsidialamts der Internationalen Handelskammer Deutschland (ICC) zur Förderung des Welthandels eingesetzt und die Einflussnahme auf Regierungen und multinationale Institutionen zur Bekämpfung von Protektionismus und Korruption über Jahre unterstützt. Als Sprecher der Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft, die im August des Jahres 2000 in die Gründung der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" mündete, trug Gentz maßgeblich dazu bei, dass die deutsche Wirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Bundestag einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen der politischen und moralischen Verantwortung für die Opfer des Nationalsozialismus unternahm. Damit wurde ein weltweites Auszahlungsprogramm von 4,37 Milliarden Euro an mehr als anderthalb Millionen ehemalige Zwangsarbeiter initiiert und erfolgreich umgesetzt. Schließlich hat sich Gentz im Rahmen zahlreicher ehrenamtlicher Positionen um die deutsche Wissenschaft besonders verdient gemacht.

    Die Feier zur Ehrenpromotion fand im Rahmen der feierlichen Graduierung der HHL in der Kongresshalle Leipzig statt. Am Samstag, dem 26. August 2017, schlossen insgesamt aus 39 Nationen 244 Studierende des Master of Science in Management-, des MBA- sowie des Doktoranden-Programms erfolgreich ihr Studium an der HHL Leipzig Graduate School of Management ab.

    HHL Leipzig Graduate School of Management

    Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de


    Weitere Informationen:

    http://www.hhl.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Wirtschaft
    überregional
    Personalia, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    HHL verleiht Ehrendoktorwürde an Dr. Manfred Gentz. Fotoquelle: HHL.


    Zum Download

    x

    Dr. Manfred Gentz, neuer Ehrendoktor der HHL Leipzig Graduate School of Management. Fotoquelle: HHL.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay