idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.09.2017 10:31

Einladung zum Pressegespräch: 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie

Dr. rer. nat. Agnes Giniewski Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Immunologie

    Erlangen. Mit der 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie vom 12. bis 15. September in Erlangen feiert die DGfI gleichzeitig ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Ereignis erwartet die rund 1000 Teilnehmer neben einem vielfältigen Programm mit aktuellsten Forschungsergebnissen eine spannende Ausstellung zur Geburtsstunde der Immunologie und eine umfassende Festschrift zur Geschichte der Immunologie in Deutschland.

    Wir laden Sie sehr herzlich zur Pressekonferenz der 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie in Erlangen ein, um Ihnen die relevanten Tagungsthemen vorzustellen:

    Informieren Sie sich über die aktuellsten Forschungsergebnisse im Bereich der Immunologie!
    Zum 50-jährigen Bestehen stellen wir „historische Meilensteine“ vor: eine spannende Ausstellung zur Geburtsstunde der Immunologie und die Festschrift zur Geschichte der Immunologie in Deutschland.

    Termin: Mittwoch, 13. September 2017
    Zeit: 14:15 - 15:15 Uhr
    Raum: Konferenzraum 7
    Ort: Heinrich-Lades-Halle Erlangen, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen

    Gesprächspartner und aktuelle Themenschwerpunkte:
    • Prof. Dr. Hans-Martin Jäck – Tagungspräsident
    • Prof. Dr. Michael Lohoff – Präsident der DGfI
    • Prof. Dr. Falk Nimmerjahn – Schwerpunkt Autoimmunität
    • Prof. Dr. Andreas Mackensen – Schwerpunkt Neue Therapien bei hämatologischen Tumoren (Antikörper und CARs)
    • Prof. Dr. Gerold Schuler – Schwerpunkt Neue Therapien beim Melanom (zellvermittelte DC-Therapie und Checkpoint-Inhibitoren)
    • Prof. Dr. Georg Schett – Schwerpunkt Neue Therapien bei rheumatischen Erkrankungen
    • Prof. Dr. Thomas Harrer – Schwerpunkt Schutzimpfung und HIV-Infektion
    sowie weitere Inhalte der Tagung.

    Vielen Dank für eine kurze Bestätigung Ihrer Teilnahme an der Pressekonferenz per e-Mail an kerstin.aldenhoff@conventus.de.
    Gern vermitteln wir Ihnen Experten für alle aktuellen Themen als kompetente Gesprächspartner für Ihre Interviews!

    Als Pressevertreter sind Sie herzlich eingeladen, sich weiter zu informieren und an den Vorträgen und Sessions der 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie vom 12. bis 15. September 2017 teilzunehmen. Akkreditierungen bitte über den Pressekontakt.

    Das gesamte Tagungsprogramm steht auf der Homepage www.immunology-conference.de zur Verfügung.

    Pressekontakt:
    Kerstin Aldenhoff
    Tel. +49 172 3516916
    kerstin.aldenhoff@conventus.de

    Kontakt zur DGfI:
    Dr. Agnes Giniewski
    Deutsche Gesellschaft für Immunologie e.V.


    Tel: +49-9131-85 43219

    giniewski@dgfi.org


    Weitere Informationen:

    http://www.immunology-conference.de
    http://www.dgfi.org
    http://www.das-immunsystem.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Plakat zur 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie in Erlangen - 12-15 September 2017


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).