idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.09.2017 14:52

Eufom Business School startet 2018 durch

Carsten Döpp Pressestelle
FOM Hochschule

    Mit neuem Konzept wird die eufom Business School zum Wintersemester 2018 an den Start gehen.

    Unter dem Motto "Zukunft braucht Persönlichkeiten. Wir prägen sie" wird die eufom Business School zum Wintersemester 2018 mit ihrem neuen Konzept an den Start gehen. Um bei Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern frühzeitig das Interesse an der eufom Business School zu wecken, wurden eine spezielle Landingpage https://www.eufom.de/2018.html, eine neue Broschüre sowie Anzeigenmotive entwickelt. Die eufom Business School ist Teil der FOM Hochschule für Berufstätige.

    Die neue Broschüre zeigt, worum es an der eufom geht: Studierende lernen, Verantwortung zu übernehmen und ihren Lebensweg beruflich erfolgreich, sinnerfüllt und nachhaltig zu gestalten. Auf vielschichtige Weise ebnet die eufom den Weg von der Schule in die Berufswelt. "Die Kombination aus Fachwissen und Verantwortungsbewusstsein ist es, die in der Berufswelt von der kommenden Generation von Fachkräften und Managern gefordert wird. Und die wir mit dem neuen Konzept der eufom und ihren international ausgerichteten Studiengängen anbieten", erklärt BCW-Geschäftsführer Klaus Dieter Braun.

    Auch auf der dazu passenden neuen Homepage steht die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden im Mittelpunkt - ebenso wie die Praxisnähe der Studieninhalte und die intensive Betreuung der Studierenden vom ersten Kontakt an bis zum Bachelor-Abschluss.


    Weitere Informationen:

    https://www.eufom.de/2018.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).