idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
13.09.2017 16:23

Berufsbegleitend zum Master: Anmeldefrist bis 30. September verlängert

Monika Jansen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beuth Hochschule für Technik Berlin

    Für berufsbegleitende Masterprogramme hat die Beuth Hochschule für Technik Berlin die Anmeldefrist bis 30. September 2017 verlängert. Sechs ausgewählte Fern- und Online-Angebote zur Qualifizierung hat das Fernstudieninstitut im Programm:

    Clinical Trial Management (M.Sc.)
    Eine Weiterqualifikation für Naturwissenschaftler/-innen zur Durchführung und Koordination klinischer Studien für die Zulassung von Arzneimitteln.

    Computational Engineering (M.Eng.)
    Ingenieure/Ingenieurinnen und Naturwissenschaftler/-innen werden fit in modernen Simulations- und Berechnungsmethoden.

    Energie- und Ressourceneffizienz (M.Eng.)
    Zur Optimierung der Produktion werden interdisziplinäre Kompetenzen aus dem Energie- und Facility-Management-Bereich erworben.

    Industrial Engineering (M.Eng.)
    Angehenden Führungskräften werden Schlüsselkompetenzen für das ganzheitliche Verstehen, Gestalten und Weiterentwickeln von Unternehmensprozessen vermittelt.

    Medizinische Informatik (M.Sc.)
    Für Medizin- oder Informatikabsolventen und -absolventinnen, die sich mit dem Abschluss Job-Chancen in Einrichtungen des Gesundheitswesens und bei Software-Entwicklern sichern möchten.

    MBA Renewables
    Master of Business Administration degree focusing on renewable energy and energy efficiency (English).

    Alle Abschlüsse sind international anerkannt. Studienstart ist am 1. Oktober 2017.

    Kontakt: fsi@beuth-hochschule.de


    Weitere Informationen:

    http://www.beuth-hochschule.de/weiterbildung


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    Informationstechnik, Medizin, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).