idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.10.2017 17:59

Gasthörenden- und Seniorenstudium startet ins Wintersemester

Mechtild Freiin v. Münchhausen Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover

    Auftaktveranstaltung am 16. Oktober 2017 / Anmeldungen bis 1. November möglich

    Studieren für Jung und Alt: Wer sich wissenschaftlich weiterbilden oder Kenntnisse in einzelnen Fachgebieten erwerben oder auffrischen möchte, kann dies – unabhängig vom Alter oder Schulabschluss – im Gasthörenden- und Seniorenstudium tun. Anmeldungen für das Wintersemester sind noch bis zum 1. November möglich. Die Teilnahmegebühr für das Wintersemester beträgt 128 Euro. Interessierte können sich das Vorlesungsverzeichnis zuschicken lassen.

    Das Angebot umfasst Veranstaltungen aller Fakultäten sowie ein umfangreiches Seminarprogramm speziell für Gasthörende – beispielsweise aus den Bereichen Geschichte, Philosophie, Literatur, Politik oder Religionswissenschaft. Auch Exkursionen und Studienfahrten zu Kunstausstellungen, Kulturstätten und Kirchen sind dabei.

    Zur Semestereröffnungsveranstaltung des Gasthörenden- und Seniorenstudiums im Wintersemester 2017/2018 sind alle Interessierten herzlich eingeladen:

    Wann? Montag, 16. Oktober 2017, 14:15 Uhr

    Wo? Hörsaal Kesselhaus (A001), Schloßwender Straße 5, 30159 Hannover

    Ablauf: Vortrag von Prof. Dr. Peter Nickl: Glück im Alter

    Informationen zum Gasthörenden- und Seniorenstudium von
    Thomas Bertram, der Studentischen Interessenvertretung des Gasthörenden- und Seniorenstudiums (StIV) und dem Verein Campus Cultur e.V.

    Am Gasthörenden- und Seniorenstudium nehmen in jedem Semester zwischen 800 und 950 Menschen teil. Eine Altersgrenze gibt es nicht. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zwischen 60 und 75 Jahre alt, aber auch jüngere Menschen finden den Weg in die Leibniz Universität. Aktuell liegt das Altersspektrum zwischen 19 und 91 Jahren.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ghs.uni-hannover.de

    Hinweis an die Redaktion:
    Für weitere Informationen steht Ihnen Thomas Bertram, Leiter des Gasthörenden- und Seniorenstudiums der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 19 364 oder per E-Mail unter Thomas.Bertram@zew.uni-hannover.de gern zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).