idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.11.2017 12:42

University of Twente lädt deutsche Schüler und Studenten ein

Alf Buddenberg Press Relations Department
University of Twente

    Enschede, November 2017. Für angehende Abiturienten bietet sich am 17. und 18. November 2017 in Enschede die Chance, einen persönlichen Eindruck über das Studium in den Niederlanden zu gewinnen: Im Rahmen der Tage der offenen Tür stellt die University of Twente (UT) ihre 20 Bachelor-Studiengänge vor. Bereits eingeschriebene Bachelor-Studenten sollten sich den 16. November vormerken – dieser Tag steht komplett im Zeichen der 37 Masterstudiengänge. Womöglich gibt es auch für sie einige gute Gründe, die eigene Studienlaufbahn im westlichen Nachbarland zu krönen?

    Die University of Twente ist international ausgerichtet. Ein Großteil der Studiengänge wird in englischer Sprache angeboten. Die Lernatmosphäre ist offen und informell. Ein erheblicher Teil der mittlerweile über 10.000 Studenten der größten Campus-Uni der Niederlande stammt aus aller Welt. Gleiches gilt für das Lehr- und Forschungspersonal der Universität. Insbesondere die deutsche Community an der UT ist traditionell groß. Generell zählen die Niederlande neben Österreich zu den bevorzugten Studienzielen. Abgesehen von der räumlichen Nähe wissen die „Auswanderer“ vor allem den besonderen UT-Studienansatz und die hervorragende technische Ausstattung zu schätzen. Hinzu kommt, dass der Numerus Clausus deutscher Prägung in Enschede nicht zur Anwendung kommt. So wird es für aus Deutschland stammende Abiturienten häufig möglich, mit dem eigenen Wunschstudiengang, wie zum Beispiel Psychologie oder Kommunikationswissenschaften, reibungsloser als zunächst erwartet beginnen zu können. Für Studenten, die einen Master anstreben, kann sich der Blick über die Grenze ebenfalls lohnen. Sind die jeweiligen Zulassungsbedingungen erfüllt, ist der Einstieg in die verschiedenen Masterstudiengänge jederzeit möglich.

    Innovatives Studienangebot
    An der UT werden zudem Studiengänge angeboten, die in dieser Form in Deutschland nicht existieren. Beispielsweise „Creative Technology“, „Business & IT“ und „Civil Engineering“. Alle Studienangebote der UT eint, dass die Universität mit ihnen „Ideenfinder“ der Zukunft heranbilden möchte. Experten, die über den Tellerrand ihrer Disziplin hinausblicken und in der Lage sind, vernetzt zu denken. Es geht um die Erarbeitung von Lösungen für teils komplexe, real existierende Herausforderungen. Projektarbeit genießt einen entsprechend hohen Stellenwert. Generell lernen und forschen Studenten in Enschede fächerübergreifend – in kleinen Gruppen. Natur- und Gesellschaftswissenschaften gehen konsequent „Hand in Hand“, Hightech und gesellschaftliche Entwicklungsprozesse werden im Zusammenhang betrachtet – und nicht voneinander isoliert.

    Programm und Anmeldung
    Das genaue Programm der Tage der offenen Tür am 16. (Master) sowie am 17. und 18. November 2017 (Bachelor) ist auf https://www.utwente.nl/de/tag-der-offenen-tuer zu finden. Eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich und online möglich.
    Weitere Informationen unter www.utwente.de.


    Weitere Informationen:

    http://www.utwente.nl/de/tag-der-offenen-tuer (Link zur Anmeldung)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Eindrücke vom Tag der offenen Tür in Enschede


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).