idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.11.2017 13:47

„Demografie – Aber wie?“– Podiumsdiskussion und Fachbereichstag Soziale Arbeit am Mittwoch, 15.11.

Simon Colin Hochschulkommunikation
Hochschule Darmstadt

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in einer alternden Gesellschaft wirkt sich der demografische Wandel auf alle Lebensbereiche aus. Neue Konzepte sind gefragt für Arbeit, Wohnen und Freizeit, bundesweit wie im Lokalen. Welche Folgen dieser soziale Wandel für unsere Gesellschaft hat und welche Rolle hierbei Soziale Arbeit spielen kann sind Themen des Fachbereichstags Soziale Arbeit an der Hochschule Darmstadt (h_da), der auch einen kritischen Blick auf aktuelle Entwicklungen wirft. Unter dem Titel „Demografie – Aber wie? Soziale Arbeit für Generationen in der alternden Gesellschaft“ findet er statt am Mittwoch, 15. November, im Hörsaalgebäude C 19 in der Schöfferstraße 3.

    Um Möglichkeiten kommunaler Sozialpolitik in einer alternden Gesellschaft geht es in der abschließenden Podiumsdiskussion von 15.30 Uhr bis 16.45 Uhr, zu der wir Sie sehr herzlich einladen. Gäste sind Marion Schmitt vom Amt für Soziales und Prävention der Stadt Darmstadt, Daniela Jakob von der Seniorenberatung des Landratsamts Aschaffenburg und Michael Vetter, Kreisbeigeordneter im Odenwaldkreis und Beauftragter für Arbeit und soziale Sicherheit. Die Diskussion wird moderiert von Prof. Dr. Rolf Keim, Dekan am Fachbereich Soziale Arbeit der h_da.

    Bei Interesse steht Ihnen gerne auch das übrige Programm des Fachbereichstags Soziale Arbeit für Ihre Berichterstattung offen. Er beginnt um 9.15 Uhr mit Vorträgen und setzt sich mittags mit Arbeitsgruppen fort. Zielgruppe sind Fachkräfte, Ehrenamtliche und Interessierte aus der Praxis sowie Studierende, Lehrende und Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen im Anerkennungsjahr.

    Das vollständige Programm der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer:
    https://sozarb.h-da.de/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft
    regional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).