idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
10.11.2017 11:04

Informationstag zur politischen Lage in der Türkei an der Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

MA Julia Gottschick Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

    Zum "Informationstag zur politischen Lage in der Türkei" lädt die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe Interessierte und Vertreter der Presse am Dienstag, 16. Januar 2018, von 14 bis 16 Uhr ein.

    Bereits seit einigen Jahren häufen sich in deutschen Medien irritierende Meldungen über teils erschütternde Ereignisse in der Türkei.

    Die Niederschlagung von Protesten, der Umbau des politischen Systems, ein Putschversuch, die Verhaftung von Parlamentsabgeordneten und Bürgermeister_innen, die Säuberung von Militär, Schulen und Verwaltung, die politische und militärische Konfrontation an der syrischen und irakischen Grenze, die Förderung von Islamisten und deren militärische Unterstützung in Syrien und vor allem ein brutaler Krieg „gegen den Terror“ im Südosten des Landes markieren Höhepunkte einer gewaltsamen Neuausrichtung der türkischen Politik.

    Zugleich mehren sich in den deutsch-türkischen Beziehungen in jüngster Zeit auch Hinweise auf ein zunehmendes zwischenstaatliches Zerwürfnis, das unter anderem in der Gewährung von politischem Asyl für hochrangige, unter Putsch-Verdacht stehende türkische Militärs, Diplomaten und Staatsfunktionäre in der Bundesrepublik und dem Abzug der deutschen Luftwaffe aus der Türkei gipfelt.

    Auch auf der Ebene der Wissenschaft hinterlassen die Ereignisse ihre Spuren: In der Türkei verlieren Wissenschaftler_innen ihre Jobs und werden 15 Hochschulen geschlossen. 5000 Angestellte türkischer Hochschulen sind bis zum Frühjahr entlassen worden. Für die entlassenen Wissenschaftler_innen entwickelt sich die Bundesrepublik offenbar zum Hauptaufnahmeland. Auch die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum unterhält Kontakte zu Hochschulen in der Türkei.

    Die skizzierten Entwicklungen geben Anlass zum Nachdenken und Diskutieren - und zwar im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen mit den beiden Experten Ismail Küpeli (Ruhr-Universität-Bochum) und Betül Havva Yılmaz (Universität Tübingen). Zum "Informationstag zur politischen Lage in der Türkei" am Dienstag, 16. Januar 2018, sind Interessierte und Vertreter der Presse von 14 bis 16 Uhr an die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Immanuel-Kant-Straße 18-20, 44803 Bochum, eingeladen.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Politik, Recht, Religion
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).