idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
21.12.2017 14:58

Studierende der design akademie berlin unter den 4 Finalisten facebook-Challenge

Marie Spiekermann Public Relations
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

    Master-Studierende der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design unter den vier Finalisten der internationalen „Peer To Peer: Facebook Global Digital Challenge“.
    „Don´t Be Silent Berlin“ | Studentenprojekt gegen Hasskommentare im Netz

    Facebook sieht sich der steigenden Zahl von Hasskommentaren und sogenannten Shitstorms ausgesetzt und sucht in der „Peer To Peer: Facebook Global Digital Challenge“ das innovativste Kommunikationskonzept, um auf Hasskommentare im Netz zu reagieren. Master-Studierende der Studiengänge Strategic Design und Marketing-kommunikation der design akademie berlin setzen sich mit ihrem Konzept gegen 85 internationale Hochschulen durch und werden gemeinsam mit drei Finalisten-Teams aus Brasilien, Bangladesch und dem Libanon am 30.01.2018 nach Washington D.C. reisen, um ihr Konzept vor offiziellen Vertretern Facebooks zu präsentieren.

    „Facebook schaut sich die verschiedenen Kampagnen an und versucht herauszufinden, welche davon für die Zukunft erfolgreich sein könnten“, erklärt Prof. Katrin Androschin, Studiengangsleiterin M.A. Strategic Design.

    Die Studierenden der design akademie berlin sind nach genauer Prüfung durch die US-Firma EdVenture Partners ausgewählt worden. Sie haben nach Einreichung des Konzeptes wöchentlich ein Report über die Hits, Links und Kommentare ihrer Maßnahmen messbar nachgewiesen. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem eine Guerilla-Aktion, Flyer, Plakate, die Zusammenarbeit mit einem Flüchtlingsheim und Social-Media-Maßnahmen, mit denen die Zielgruppe der 18- bis 30-jährigen sensibilisiert werden sollen, Hasskomentare zu melden und etwas dagegen zu unternehmen.

    „Wir wollen diese Leute animieren, von sich aus etwas gegen die Ausbreitung des Hasses zu tun“, Mark Cichon, Student M.A. Marketingkommunikation design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design.

    Die staatlich anerkannte private Hochschule design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design bietet in Berlin Kreuzberg am innovativen Standort Aufbau Haus seit 2007 deutsch- und englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachbereichen Kommunikation und Design an. Die Integration von Praxisprojekten, Mobilitätsphasen, regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben enge Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie individuelle Betreuung bis über das Studium hinaus zeichnen uns besonders aus. Der SRH Hochschulverbund - ein starkes Netzwerk: Die Hochschule ist eine von neun SRH Hochschulen mit bundesweit über 12.000 Studierenden mit Standorten im In- und Ausland. Gesellschafterin ist die SRH Higher Education GmbH.

    Projektverantwortlich:
    Prof. Katrin Androschin
    T +49 173 2 48 78 98
    M androschin@design-akademie-berlin.de

    design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design
    Aufbau Haus am Moritzplatz,
    Prinzenstr. 84.1,
    10969 Berlin

    www.design-akademie-berlin.de


    Weitere Informationen:

    http://website: www.design-akademie-berlin.de/news/4331-berlin,-bleib-nicht-still.html
    http://facebook: @DontBeSilentBerlin
    http://instagram @dontbesilentberlin
    http://#Dontbesilentberlin #P2Pchallenge


    Bilder

    Don't be silent Berlin | Berlin bleib nicht still
    Don't be silent Berlin | Berlin bleib nicht still
    design akademie berlin
    None

    design akademie berlin Studierende im finalen Endausscheid der P2P Challenge facebook
    design akademie berlin Studierende im finalen Endausscheid der P2P Challenge facebook
    Marie Spiekermann
    None


    Anhang
    attachment icon Pressemitteilung design akademie berlin als PDF

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     

    Don't be silent Berlin | Berlin bleib nicht still


    Zum Download

    x

    design akademie berlin Studierende im finalen Endausscheid der P2P Challenge facebook


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).