idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.01.2018 11:26

Berufsbegleitend ehrgeiziges Karriereziel erreichen

Detlef Bremkens Dez. 3 KIT Kommunikation, Innovation, Transfer
Hochschule Bochum

    Hochschule Bochum bietet weiterbildenden MBA- Verbundstudiengang für Ingenieure und Naturwissenschaftler

    Der betriebswirtschaftlich ausgerichtete MBA- Verbundstudiengang richtet sich an Ingenieure und Naturwissenschaftler mit mindestens 18-monatiger Berufserfahrung als Ingenieur. Studienbeginn ist Anfang März 2018, eine Bewerbung ist bis zum 28. Februar möglich.
    In Präsenzveranstaltungen an Samstagen (14-tägig im Semester) und durch zusätzliches Selbststudium von Lernbriefen bietet der 5-semestrige Studiengang Ingenieuren und Naturwissenschaftlern die Möglichkeit, parallel zur Berufstätigkeit Problemstellungen in Unternehmen nicht nur aus technisch-ingenieurwissenschaftlicher, sondern auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu beurteilen und sich so auf weiterführende Managementaufgaben in mittlerer und höherer Führungsebene und Projektleitungen vorzubereiten.
    Der Abschluss ist einem Universitätsabschluss gleichgestellt und berechtigt zur Promotion und zum höheren Dienst in der öffentlichen Verwaltung.
    Bis zum 28. Februar 2018 können sich weitere Interessenten an der Hochschule Bochum für diesen Studiengang einschreiben.
    Die nächsten Infoveranstaltung findet statt am:
    02. Februar 2018,18.30 Uhr – ca. 20.00 Uhr in der Hochschule Bochum, Lennershofstr. 140, 44801 Bochum, Raum AW 1-39.
    Persönliche Beratung gerne unter: 0234 / 3210621 oder hede.uhe@hs-bochum.de


    Weitere Informationen:

    http://www.mba-verbundstudium.de - Weiterführende Informationen zum Masterstudiengang


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter
    Bauwesen / Architektur, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay