idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
17.01.2018 17:28

Neuer Zertifikatsstudiengang Digital Transformation Management M.A.

Beate Czikowsky Hochschulkommunikation
Rheinische Fachhochschule Köln

    Der in seiner Ausrichtung einzigartige Studiengang Digital Transformation Management der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) verbindet Technik, smarte Managementstrategien, Philosophie, Soziologie, Kommunikation und Psychologie mit der praktischen Anwendung. Der Studiengang bietet jeweils zwei aufeinander aufbauende Zertifikate an, die durch das Europa Institut für Erfahrung und Management - METIS am dualen Standort in Neuss verankert sind. Für beide Stufen gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen. Für den abschließenden Master ist ein Bachelorabschluss nötig. Die Zertifikatsstudiengänge sind geeignet für Berufstätige und Studierende, die ihre Karriere akademisch weiterentwickeln möchten.

    Die Digitale Transformation als ein durch technologischen Wandel forcierten Veränderungsprozess, betrifft die Gesellschaft in allen Bereichen: Unternehmen, Organisationen und den einzelnen Menschen in seiner Lebens- und Arbeitswelt. Durch den rasanten technologischen Wandel reichen herkömmliche Managementstrategien nicht mehr aus, um durch diese gravierenden Herausforderungen Führungsaufgaben wahrzunehmen.

    Die Vermittlung der theoretischen und methodischen Grundlagen bildet die Basis für den Studiengang Digital Transformation Management. Studierende erforschen Trends, entwickeln neue Geschäftsmodelle, Innovations- und Finanzierungskonzepte, kommunikative Strategien sowie ethische Standards und Qualitäten für die Führung im digitalen Zeitalter. Durch Kooperationen mit Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft, soll der Studiengang zu einem Modellprojekt für die Region werden.

    Die Zulassung zum Zertifikatstudium (Semester 1-3) setzt keinen Bachelorabschluss voraus.

    Erstes Zertifikat (Semester 1-2): Bereits nach dem ersten Studienjahr wird der erste Institutsabschluss zum „METIS Managementzertifikat“ (Digital Transformation Management) erreicht.

    Zweites Zertifikat (Semester 3): Durch den erfolgreichen Abschluss des dritten Semesters (6 Monate) folgt das Zertifikat zum „METIS Certified Manager“.

    Masterabschluss: Sofern der Nachweis über einen Bachelorabschluss mit mindestens 180 ECTS geleistet wird, können Teilnehmer im vierten Semester den akademischen Grad „Master of Arts“ der Rheinischen Fachhochschule Köln erreichen.
    Das Europa Institut für Erfahrung und Management - METIS ist gerade für ihr „Reverse Mentoring-Programm“ durch den Stifterverband ausgezeichnet worden.

    Kontakt: Prof. Dr. Werner Bruns, bruns@rfh-koeln.de
    Weitere Informationen: www.dual.rfh-koeln.de

    Die RFH ist seit 1971 als Hochschule staatlich anerkannt. Sie hat derzeit ca. 6.500 Studierende und zeichnet sich durch den persönlichen Kontakt der Professoren und Dozierenden zu ihren Studierenden aus. www.rfh-koeln.de


    Weitere Informationen:

    http://www.rfh-koeln.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Gesellschaft, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay