Herrenhäuser Symposium: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften in Technischen Universitäten

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.01.2018 13:55

Herrenhäuser Symposium: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften in Technischen Universitäten

Jens Rehländer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
VolkswagenStiftung

    Wie können sich Technische Universitäten mit Unterstützung durch Geistes- und Gesellschaftswissenschaften weiter profilieren? Auf Einladung der VolkswagenStiftung und des Verbands TU9 debattieren am 9. und 10. Februar 2018 in Hannover in- und ausländische Expert(inn)en aus der Wissenschaft, dem Journalismus und von NGOs über neue Potenziale im Zusammenwirken von technischen und nichttechnischen Wissenschaften.

    Wie sind Geistes- und Gesellschaftswissenschaften in Technischen Universitäten integriert? Wie lassen sich technische und nichttechnische Wissenschaften und Universitäten besser vernetzen, um in gemeinsamer Arbeit Antworten auf künftige Herausforderungen zu entwickeln? Welche Beiträge sind in der Interaktion zwischen Wissenschaft und Gesellschaft denkbar? – Das Herrenhäuser Symposium, zu dem die VolkswagenStiftung und TU9, der Verbund führender Technischer Universitäten, gemeinsam einladen, führt Akteure aus verschiedenen Feldern und dem benachbarten Ausland zusammen, um Einschätzungen und Sichtweisen aus verschiedenen Perspektiven zu teilen und zu diskutieren.


    Herrenhäuser Symposium: "Geistes- und Gesellschaftswissenschaften in Technischen Universitäten"
    (Link zur Veranstaltung: https://www.volkswagenstiftung.de/nc/veranstaltungen/veranstaltungskalender/vera...)

    9. und 10. Februar 2018
    Festsaal, Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover


    Medienvertreter(innen) sind herzlich willkommen, an dem Symposium oder einzelnen Teilen davon teilzunehmen. Gern organisieren wir Interviewtermine für Ihre Berichterstattung! Eine formlose Anmeldung wird erbeten an presse@volkswagenstiftung.de.


    PROGRAMMÜBERBLICK (Link zum detaillierten Programm: https://www.volkswagenstiftung.de/fileadmin/downloads/programme/2018_Veranstaltu...):

    • Session I: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und die technisch geprägte Welt – Lehre, Studium, Qualifikationsanforderungen und Curriculumsentwicklung
    • Session II: Forschungsherausforderungen
    • Session III: Der Blick von außen
    • Session IV: Interaktion von Wissenschaft und Gesellschaft
    • Session V: Ausblick und Perspektiven

    Weitere Informationen zu Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden Sie unter http://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungskalender.


    Weitere Informationen:

    http://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungskalender Weitere Informationen zu Veranstaltungen der VolkswagenStiftung.
    https://www.volkswagenstiftung.de/nc/aktuelles-presse/presse/pressedet/news/deta... Die Pressemitteilung im Internet.


    Anhang
    attachment icon Das vollständige Programm des Symposiums.

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Gesellschaft
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay