idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.02.2018 12:30

Den Karriereweg begleiten

Stephan Laudien Stabsstelle Kommunikation/Pressestelle
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Rund 1 Million Euro fließen an der Universität Jena in den nächsten drei Jahren in den Aufbau eines Career & Welcome Points sowie eines Karriere-Zertifikats für Studierende

    An der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) wird ein Career & Welcome Point errichtet. Es soll die zentrale Anlaufstelle für die Studierenden aus dem In- und Ausland, für internationale Gastwissenschaftler sowie Thüringer Unternehmen werden.

    „Die FSU greift mit diesem Angebot einen Bedarf auf, der uns sowohl von unseren Absolventen und Gästen als auch von Thüringer Unternehmen kommuniziert wurde. Das Ziel ist es, Kompetenzen aufzubauen und unsere Absolventen auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, bei unseren Gästen für die Möglichkeiten und einen Verbleib in Thüringen zu werben sowie gemeinsam mit den Thüringer Unternehmen ein stabiles Netzwerk aufzubauen. Wir wollen mit attraktiven Angeboten für den Standort werben und damit Fachkräfte gewinnen, unsere Absolventen in Thüringen halten“, sagt Dr. Claudia Hillinger, die Leiterin des Internationalen Büros der Universität Jena.

    Konkrete Aufgaben des Career & Welcome Point sind neben einem umfangreichen Beratungsangebot u. a. der Aufbau einer Kontaktdatenbank, von der Studierende ebenso profitieren werden wie die Unternehmen, die Entwicklung einer App, um Studierende darüber zu informieren, welche Angebote der Career & Welcome Point anbietet und wie sie sich bewerben können. Dabei gehe es nicht nur um Veranstaltungen und Workshops, sondern auch um Praktika in Firmen und Exkursionsprogramme. Umfangreiche Matching-Angebote, um Studierende und Unternehmen in Kontakt zu bringen sowie ein Dual Career Service ergänzen das Programm.

    Der Career & Welcome Point nimmt gerade in den neuen Räumlichkeiten Am Planetarium 8 seine Arbeit auf. Er wird gefördert für die nächsten drei Jahre durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF). Vom ESF kommen etwa 703.000 Euro, insgesamt beträgt das Projektvolumen inklusive der Eigenmittel der FSU 880.000 Euro.

    Eine weitere Neuerung an der FSU kommt mit Hilfe des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zustande. Im Rahmen des Stipendien- und Betreuungsprogramms (STIBET) II erhält die Universität Jena für die Dauer von drei Jahren insgesamt weitere 165.600 Euro, um ein Karriere-Zertifikat für Studierende zu etablieren. Wie Dr. Claudia Hillinger erläutert, werde damit ein Anreiz geschaffen, fakultative Angebote der Universität, z. B. Bewerbungstrainings und andere Qualifizierungsangebote des Career & Service Points wahrzunehmen.

    Die neue Zertifizierungsstelle wird ebenfalls Am Planetarium 8 ihren Sitz haben und die Arbeit am 1. Februar aufnehmen.

    Kontakt:

    Dr. Claudia Hillinger
    Internationales Büro der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Fürstengraben 1, 07743 Jena
    Tel.: 03641 / 931161
    E-Mail: sekretariat-ib[at]uni-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay