idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
10.02.2018 09:16

MPA Bremen erweitert ihre Kompetenzen

Carolin Haller Wissenschaftskommunikation
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien

    Eröffnung des Kompetenzbereichs zum Forschungsthema Holz

    Wir laden interessierte Medienvertreter*innen herzlich ein, an der Eröffnung des neuen Kompetenzbereichs der MPA Bremen am 13. Februar 2018 um 13 Uhr teilzunehmen.

    Bremen. Holz ist ein vielseitig verwendetes Material – egal, ob im Bauwesen, im Handwerk oder in der Kunst. Deshalb widmet sich die Amtliche Materialprüfungsanstalt (MPA) Bremen in einem neuen Kompetenzbereich der Untersuchung des Natur- und Baustoffs.

    Der Kompetenzbereich wird von Dr. Jana Gelbrich geleitet, die sich zuvor am Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) Bremerhaven mit dem Forschungsthema Holz beschäftigt und dort u.a. die Bremer Kogge untersucht hat. Nun bringt sie ihr Fachwissen in die MPA Bremen ein, wodurch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Spezialgebiete rund um Mikrobiologie, Physik, Chemie und Denkmalpflege sowie optimale Untersuchungsmethoden für Holz und holzähnliche (lignocellulose) Stoffe entwickelt werden sollen.

    Doch warum muss die Forschung Holz überhaupt besondere Aufmerksamkeit schenken? Holz und holzähnliche Stoffe wie z. B. Bambus oder Reet sind als Naturstoffe besonders anfällig für Zersetzung, beispielsweise durch Insekten, Pilze und Bakterien, oder können Schäden durch Wasser erleiden. Deshalb ist es wichtig, verschiedene Holzarten und mögliche Schadensursachen zu analysieren. Dieser Meinung ist auch das Land Bremen und hat sich dafür eingesetzt, dass der Kompetenzbereich rund um lignocellulose Bau- und Konstruktionsstoffe mit der Umsiedlung an die MPA Bremen erhalten bleibt.

    Wir laden interessierte Medienvertreter*innen herzlich ein, an der Eröffnung des neuen Kompetenzbereichs am 13. Februar 2018 teilzunehmen.

    Feierliche Eröffnung des Kompetenzbereichs lignocellulose Bau- und Konstruktionsstoffe an der MPA Bremen

    Dienstag, den 13. Februar, ab 13 Uhr

    MPA Bremen, Paul-Feller-Straße 1, 28199 Bremen

    Grußworte und Vorträge:
    • Dr. Petra Kühne, Abteilung Hochschule und Forschung der Senatorin für Wissenschaft, Bildung und Verbraucherschutz
    • Prof. Dr.-Ing. Hans-Werner Zoch, geschäftsführender Direktor des Leibniz-IWT
    • Dipl.-Ing. Axel Meyer, Dr. rer. nat. Jan Küver, Dr.-Ing. Herbert Juling, Abteilungsleiter MPA Bremen
    • Dr. Jana Gelbrich, Leiterin des Kompetenzbereichs für lignocellulose Bau- und Konstruktionsstoffe

    Achtung Redaktionen: Dr. Jana Gelbrich öffnet interessierten Medienvertreter*innen bereits im Vorfeld ab 10 Uhr die Labortüren. Um Voranmeldung bei Frau Carolin Haller wird gebeten.

    Kontakt:
    Carolin Haller
    Wissenschaftskommunikation
    Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT
    Telefon: 0421 218 51374
    E-Mail: haller@iwt-bremen.de


    Weitere Informationen:

    http://www.mpa-bremen.de
    http://www.iwt-bremen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Bauwesen / Architektur, Biologie, Chemie, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay