idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.03.2018 12:00

„Neues vom heutigen Deutsch“ - Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache Mannheim

Dr. Annette Trabold Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut für Deutsche Sprache

    Die 54. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache Mannheim findet vom 13. bis 15. März 2018 im Congress Center Rosengarten Mannheim statt. Erwartet werden über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Ländern. An drei Tagen werden in 15 Vorträgen
    aktuelle Sprachentwicklungen im Deutschen beleuchtet.

    „Neues vom heutigen Deutsch“ – unter dieser Überschrift steht die 54. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache Mannheim (IDS), die vom 13. bis 15. März im Congress Center Rosengarten Mannheim stattfindet. Die Tagung widmet sich den neuen sprachlichen Erscheinungen und Verwendungsweisen im Sprachgebrauch der letzten Jahre und thematisiert ebenso neue Methoden innerhalb der Sprachwissenschaft, denn noch nie haben Menschen in der bisherigen Sprachgeschichte so viele für die Sprachwissenschaft nachvollziehbare sprachliche Daten produziert.

    Vorgestellt und untersucht werden in den verschiedenen Vorträgen zum Beispiel:
    - verschiedene Aspekte des gegenwärtigen gesprochenen Deutsch,
    - Vorstellungen über Belebtheit und Geschlecht(er), die seit Jahrhunderten in die deutsche Grammatik sickern,
    - Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung zu Einstellungen gegenüber dem Deutschen und anderen Sprachen,
    - die Frage, ob wir noch Wörterbücher brauchen,
    - eine vollständige systematische Analyse sämtlicher Ausgaben des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL und der Wochenzeitung DIE ZEIT, um Wortschatzwandel quantitativ zu untersuchen,
    - das Zusammenspiel von Text und Interaktion in digitalen Medien,
    - die neue Sagbarkeit im WWW, insbesondere im Social Web, in dem sowohl Alltägliches als auch Gegenstände thematisiert werden, die vorher gar nicht oder nur in sehr vertraulichen Situationen zur Sprache kamen.

    Zum Abschluss der Tagung widmet sich ein soziologischer Blick der Frage, wie sich das soziale Miteinander durch die neuen Kommunikationsformen verändert.

    Das vollständige Tagungsprogramm findet sich unter:
    http://www1.ids-mannheim.de/org/tagungen/2018/programm.html
    Zu der Tagung werden wieder über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund 25 Ländern erwartet.

    Das Institut für Deutsche Sprache (IDS) ist die zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und in ihrer neueren Geschichte. Es gehört zu den 93 Forschungs- und Serviceeinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft. Näheres unter: http://www.ids-mannheim.de, http://www.facebook.com/ids.mannheim und http://www.leibniz-gemeinschaft.de.


    Weitere Informationen:

    http://www1.ids-mannheim.de/org/tagungen/2018/programm.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Sprache / Literatur
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay