idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.04.2018 10:00

Mit dem Online-MBA in die klinische Forschung

Katharina Kubisch Presse + Kommunikation
IUBH Internationale Hochschule GmbH

    Internationale Regularien und nationale Gesetze, personalisierte Medizin und spezielle Auflagen bei der Medikamentenzulassung: Die Anforderungen an die klinische Forschung steigen ständig – und damit auch der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Im Herbst 2016 startete die IUBH Internationale Hochschule daher gemeinsam mit PAREXEL International, einem der weltgrößten Auftragsforschungsinstitute für klinische Studien, den Fernstudiengang Clinical Research Management. Das MBA-Programm bildet die Studierenden in sechs Semestern für die Übernahme von Managementtätigkeiten in der medizinischen und pharmazeutischen Forschung aus. Mit den ersten Absolventen ist ab 2019 zu rechnen.

    Schneller Wandel in der Medikamentenentwicklung erfordert Expertise

    Clinical Research Manager sind für die Organisation, die Koordination und die Durchführung von klinischen Studien zuständig und verantworten den Kontakt mit externen Auftraggebern, unterschiedlichen Komitees und offiziellen Stellen. „Es wartet ein spannendes Berufsfeld, da die Medikamentenentwicklung einer der innovativsten und sich am schnellsten wandelnden Branchen ist. Hier ist internationale Zusammenarbeit genauso gefragt wie Expertise im Prozess der Arzneimittelzulassung“, so IUBH-Studiengangsleiter Dr. Thomas Neunert.

    Clinical Research Manager erwarten vielfältige Karrieremöglichkeiten

    Mit dem Studium an der IUBH eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten für eine Karriere in der klinischen Forschung. „Neben Experten- oder koordinierenden Aufgaben z.B. als Projektmanager oder Studienkoordinator steht auch der Weg ins mittlere oder Seniormanagement offen, z.B. als Leiter einer Arbeitsgruppe oder einer Abteilung. Prinzipiell besteht auch die Möglichkeit einer selbständigen Consultingtätigkeit“, erklärt Dagmar McCaughey, Global Head der Parexel Academy. Viele Firmen unterstützen interne und externe Schulungen in diesem Bereich, da hier die Notwendigkeit besteht, ständig auf dem Laufenden zu sein.

    So kam auch Andrei Ivanov Anfang 2017 zur IUBH: „Für mich war die Entscheidung Clinical Research Management zu studieren der logische nächste Schritt auf meinem Berufsweg – schließlich habe ich einen medizinischen Hintergrund und arbeite bereits seit 2003 im Bereich Clinical Research. Außerdem bin ich seit sieben Jahren im Projektmanagement und möchte auch hier mein Wissen und meine Fähigkeiten erweitern.“

    Das berufsbegleitende Studium lässt sich flexibel in den Berufsalltag integrieren

    Das berufsbegleitende englischsprachige Studium kann in sechs Semestern zum größten Teil online absolviert werden. Es vermittelt fundiertes Wissen aus der klinischen Forschung, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und interkulturelle Kompetenz. Ergänzt werden die Onlinemodule durch insgesamt fünf Präsenzseminare in Berlin, in denen Industrieexperten von PAREXEL International gemeinsam mit Dozenten der IUBH praxisnah Kompetenzen auf dem Gebiet der medizinischen und pharmazeutischen Forschung vermitteln. Die Klausuren sind weltweit an Goethe-Instituten oder komplett online abzulegen. Der Start ist jederzeit möglich.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Chemie, Medizin
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).