idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
19.09.2003 15:03

Schüler-Ingenieur-Akademie Karlsruhe wird gegründet

Holger Gust M. A. Pressestelle
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

    Gemeinsame
    Presseinformation 19. September 2003
    Humboldt-Gymnasium Karlsruhe, St. Dominikus-Mädchengymnasium Karlsruhe, Fachhochschule Karlsruhe - Hochschule für Technik, Siemens AG, SEW-Eurodrive, Südwestmetall

    Zum Schuljahr 2003/04 entsteht in Karlsruhe erstmalig eine Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) unter der Beteiligung der Fachhochschule Karlsruhe - Hochschule für Technik, des Humboldt-Gymnasiums, des St. Dominikus-Mädchengymnasiums, der Unternehmen Siemens und SEW-Eurodrive sowie von Südwestmetall, dem Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg.

    Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

    Ziele der SIA sind, naturwissenschaftlich interessierte und talentierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe zu fördern und sie mit den Inhalten von Ingenieurberufen vertraut zu machen. In Maschinenbau, Elektronik, Mechatronik, Sensorik und Informationstechnik bietet die SIA den Schülerinnen und Schülern speziell auf ihren Kenntnisstand zugeschnittene Vorlesungen, praktische Übungen und Projektarbeiten, die über den regulären Lehrplan der Gymnasien hinausgehen. Themen, Arbeitsmethoden und Kontakt zu Hochschullehrern und betrieblichen Führungskräften sollen den Schülerinnen und Schülern Erfahrungen in technischen und naturwissenschaftlichen Feldern außerhalb des Schulalltags ermöglichen.

    Für das Schuljahr 2003/04 sind folgende naturwissenschaftlich-technische Projekte in der SIA geplant:
    - Robotik und Automatisierung
    - Sensorik und technische Informationssysteme
    - CAD (Erzeugung technischer Modelle am Computer)
    - Verbrennungsmotor und Motorprüfstand

    Auch sogenannte Soft Skills wie
    - Teamfindung und Teamarbeit
    - Projektmanagement
    - Professionelles Dokumentieren
    - Präsentationstechnik
    sollen über die gemeinsame Projektarbeit erlernt und trainiert werden.

    Auf einem "Outdoor-Seminar", einem erlebnispädagogischen Wochenendseminar, erhalten die Schülerinnen und Schüler konkrete Aufgaben. Im Team sollen sie dann Problemlösungen erarbeiten und auch lernen, sich in der Gruppe selbstständig zu organisieren sowie sich schwierigen Situationen zu stellen und diese gemeinsam zu überwinden.

    Neben diesen Angeboten können die Schülerinnen und Schüler an zwei Nachmittagen mit Personalfachleuten über die zeitgemäße Ingenieurausbildung an Fachhochschulen diskutieren.

    Das Pilotprojekt startet nun im Schuljahr 2003/04 mit Schülerinnen und Schüler des St. Dominikus-Mädchengymnasiums und des Humboldt-Gymnasiums. Die SIA dauert ein Schuljahr (zwei Semester) und findet jeden Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich sind ganztägige Projekttage vorgesehen. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist zunächst auf 17 beschränkt; die Aufnahme in die Akademie erfolgte über eine Bewerbung bei der jeweiligen Schulleitung. Die Projektarbeiten werden überwiegend von Hochschulprofessoren und betrieblichen Fachkräften betreut. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Schülerinnen und Schüler ein SIA-Zertifikat. Sie kann auch im Schulzeugnis vermerkt oder als Seminarkurs mit einer eigenständigen Note anerkannt werden.

    Ansprechpartner an den Schulen sind Karl-Peter Bruckner, Stellvertretender Schulleiter des Humboldt-Gymnasiums, und Bernd Rieser, Fachabteilungsleiter im St. Dominikus-Mädchengymnasium.

    Weitere Informationen sind erhältlich über Südwestmetall, Kristina Schönberger, E-Mail: kschoenberger@bbq-online.de, Tel. (07141) 29899-11, und über die Fachhochschule Karlsruhe - Hochschule für Technik, Norma Pralle, E-Mail: msa@fh-karlsruhe.de, Tel. (0721) 925-1013.

    Informationen über die SIA sind auch im Internet unter www.fh-karlsruhe.de --> Schulprojekte --> Schüler-Ingenieur-Akademie abrufbar.


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-karlsruhe.de/fh/schule/sia.htm


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay