idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.04.2018 15:16

TU Berlin: „Universität für alle“ erschienen

Stefanie Terp Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Technische Universität Berlin

    Öffentliche Veranstaltungen der TU Berlin für das Sommersemester 2018

    Interessierte sind auch im Sommersemester 2018 herzlich eingeladen, an der TU Berlin öffentliche Vorlesungen, Kolloquien und Seminare zu besuchen und so am wissenschaftlichen Diskurs teilzuhaben. Wissensdurstige können in der Publikation „Universität für alle” aus rund 30 vielfältigen Angeboten wählen: von Physik über Kunst bis hin zu Geschichte. Es ist für jede und jeden etwas dabei. So beschäftigt sich die Vorlesung „Jugendstil“ nicht nur mit den deutschen Zentren in Darmstadt, Hagen und Weimar, sondern stellt auch den katalanischen Künstler Antoni Gaudi und die lettische Stadt Riga vor. „Alexa, schalte bitte die Waschmaschine an“ – im Forschungskolloquium Quality and Usability kommt u.a. die Sprachsteuerung als neues Feature im Bereich der Waschmaschinenentwicklung zu Wort. Mit Megafahrstühlen, z.B. neue Schiffshebewerke in Niederfinow, beschäftigt sich u.a. das Kolloquium „Konstruktiver Ingenieurbau“. Speziell für Studieninteressierte sowie Studienanfängerinnen oder -anfänger ist der „Wegweiser Studium“.

    Die Vorlesungen sind öffentlich und können, sofern nicht anders angegeben, auch ohne Anmeldung besucht werden. Um den Wissbegierigen die Auswahl zu erleichtern, wird jeweils die Zielgruppe angeführt, an die sich die Vorlesung oder das Seminar in erster Linie richtet. Für die Teilnahme am „Studium generale“, das auch in der neuen Publikation aufgeführt wird, ist ein Gasthörerschein nötig. Erhältlich ist dieser im Campus Center der Abteilung I – Studierendenservice der TU Berlin, Tel.: 030 314-29999. Informationen dazu sind online zusammengefasst unter: http://www.tu-berlin.de/?76326.

    Aktuell und sofort abrufbar ist das Programm im Internet unter:
    http://www.tu-berlin.de/?uni_fuer_alle

    Die Broschüre kann auch über die Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni der TU Berlin ab sofort und kostenlos bestellt werden: Tel.: 030 314-22919, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    TU Berlin
    Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
    Ramona Ehret
    Tel.: 030 314-22919
    E-Mail: ramona.ehret@tu-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).