idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.05.2018 15:31

DECHEMA-Medaille für Thomas Bley

Dr. Kathrin Rübberdt Öffentlichkeitsarbeit
DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Prof. Dr. Thomas Bley, TU Dresden, ist am 08. Mai 2018 mit der DECHEMA-Medaille ausgezeichnet worden. Die DECHEMA würdigt damit seine Verdienste um die Bioprozesstechnik-Community.

    Thomas Bley hat Industrie und Akademia, junge und erfahrene Wissenschaftler und – im Zuge der deutschen Wiedervereinigung – ost- und westdeutsche Vertreter gleichermaßen aktiv zusammengeführt. Außerdem hat er viele fachliche Impulse gesetzt. Die DECHEMA-Medaille wird für besondere Verdienste um die Verwirklichung der Ziele der DECHEMA und herausragende Leistungen auf dem Gebiet der chemischen Technik und Biotechnologie vergeben.
    Thomas Bley hat sich über viele Jahre in der DECHEMA engagiert, unter anderem als Vorsitzender der Fachgruppe Bioprozesstechnik von 2009 bis 2014 und von 2013 bis 2016 als Mitglied des Lenkungskreises der DECHEMA-Fachgemeinschaft Biotechnologie. Dabei hat er die Arbeit der DECHEMA sehr aktiv mitgestaltet. Ein besonderes Anliegen war ihm, den Austausch innerhalb der Community über alle organisatorischen Grenzen hinweg zu fördern. Sein Arbeitsschwerpunkt lag auf der Entwicklung mathematischer Modelle zur Beschreibung von komplexen biotechnologischen Zell-Reaktor-Systemen.
    Thomas Bley studierte Mathematik an der Technischen Universität Dresden und war seit 1975 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biotechnologie der Akademie der Wissenschaften der DDR in Leipzig. An seine Promotion in Biomathematik 1981 schloss sich 1990 die Habilitation an. Nachdem er zwei Jahre lang die Abteilung Biotechnologie an der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie der Universität Leipzig geleitet hatte, wechselte er 1996 auf die Professur für Bioverfahrenstechnik am Institut für Lebensmittel- und Bioverfahrenstechnik. Seit 2017 hat er eine Seniorprofessur für Bioverfahrenstechnik am Institut für Naturstofftechnik der Technischen Universität Dresden inne.


    Weitere Informationen:

    http://www.dechema.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Maschinenbau
    überregional
    Personalia, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Prof. Dr. Roland Ulber, Vorsitzender der DECHEMA-Fachgemeinschaft Biotechnologie; Prof. Dr. Thomas Bley; Prof. Dr. Kurt Wagemann, Geschäftsführer der DECHEMA


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay