idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.05.2018 14:21

TU Berlin: Bereitstellung der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität

Stefanie Terp Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Technische Universität Berlin

    Tagung an der TU Berlin am 17. Mai 2018

    Für den weiteren Markthochlauf und die breite Akzeptanz der Elektromobilität ist die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur von zentraler Bedeutung. Dabei kommt es darauf an, dass die Ladeinfrastruktur nicht nur in ausreichender Anzahl vorhanden ist, sondern sich auch – stärker als dies bislang der Fall ist – an den Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer orientiert. Die Gestaltung von Förder- und Regulierungsmaßnahmen durch die öffentliche Hand sollte in diesem Zusammenhang berücksichtigen, dass die Nachfrage nach Ladeinfrastruktur differenziert zu betrachten ist: Schnellladeinfrastruktur hat eine hohe Bedeutung für den Fernverkehr und die Generierung von Mobilitätsoptionen. Aktuelle Forschungsergebnisse aus technisch-systemischer / ingenieurwissen-schaftlicher, (institutionen-)ökonomischer und juristischer Perspektive können wichtige Hinweise zur Bewältigung der anstehenden Herausforderung liefern.

    Vor diesem Hintergrund veranstalten der Bereich Infrastrukturmanagement und Verkehrspolitik am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) der TU Berlin sowie das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM) im Rahmen des vom BMBF geförderten KOPERNIKUS-Projektes „ENavi“ (Energiewende-Navigationssystem) die Tagung „Bereitstellung der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität – Handlungserfordernisse und Forschungsbedarf aus ökonomischer und juristischer Sicht“.

    Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Anmeldung bitte per E-Mail unter Angabe der Kontaktdaten: konferenz@wip.tu-berlin.de

    Zeit: Donnerstag, 17. Mai 2018 von 9.15 Uhr bis 18.00 Uhr
    Ort: TU Berlin, Hardenbergstraße 16–18, 10623 Berlin, großer Saal im Erdgeschoss

    Detaillierte Programminformationen zum Programm:
    http://www.tu-berlin.de/?194745

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    Prof. Dr. Thorsten Beckers
    Bereich Infrastrukturmanagement und Verkehrspolitik (IM-VP)
    Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP)
    TU Berlin
    Tel.: 030 314-23243
    E-Mail: tb@wip.tu-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Energie, Verkehr / Transport
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay