idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.06.2018 08:54

Hochschule Koblenz setzt auf Elektro-Mobilität

Dipl.-Ing. (FH) Melanie Dargel-Feils RheinAhrCampus Remagen Pressestelle
Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

    An der Hochschule Koblenz werden nicht nur zukunftsorientierte Lehre und Forschung großgeschrieben, sondern auch eine ökologische Ausrichtung im Sinne der Nachhaltigkeit. Daher wurden nun zwei Elektro-Hybrid-Fahrzeuge und vier E-Bikes für umweltschonende, emissionsfreie Transporte im Stadtgebiet und zwischen den drei Standorten der Hochschule angeschafft. Nach der Erweiterung des Semestertickets und der damit verbundenen Stärkung des ÖPNV ist dies ein weiterer Schritt der Hochschule, das Mobilitätsmanagement ökologischer zu gestalten.

    KOBLENZ/REMAGEN/HÖHR-GRENZHAUSEN. An der Hochschule Koblenz werden nicht nur zukunftsorientierte Lehre und Forschung großgeschrieben, sondern auch eine ökologische Ausrichtung im Sinne der Nachhaltigkeit. Daher wurden nun zwei Elektro-Hybrid-Fahrzeuge und vier E-Bikes für umweltschonende, emissionsfreie Transporte im Stadtgebiet und zwischen den drei Standorten der Hochschule angeschafft. Nach der Erweiterung des Semestertickets und der damit verbundenen Stärkung des ÖPNV ist dies ein weiterer Schritt der Hochschule, das Mobilitätsmanagement ökologischer zu gestalten.
    Die Elektro-Hybrid-Fahrzeuge fahren bis zu 50 Kilometer mit elektrischem Antrieb und schalten bei Bedarf auf Benzinbetrieb um. So kombinieren sie die Vorzüge eines Elektroantriebs mit den Stärken eines Benzinmotors. Die Fahrräder unterstützen mit ihrem elektrischen Antrieb und sorgen so ebenfalls für eine schnelle und umweltschonende Fahrt. Besonders auf innerstädtischen Strecken ist das Fahrrad im Hinblick auf die Fahrzeit dem Auto klar überlegen und dank des Hilfsmotors lässt sich sogar die Steigung zur Koblenzer Karthause ohne Weiteres meistern. Derzeit sind an den Standorten der Hochschule Koblenz vier Sonderparkplätze mit Ladesäulen für Fahrzeuge mit Elektroantrieb in Planung, die voraussichtlich im Sommer 2018 fertig gestellt werden.

    Mit der Einführung der Elektro-Mobilität schafft die Hochschule Koblenz einen neuen Beitrag, um über die gesetzlichen Anforderungen hinaus mehr für den Klimaschutz zu tun und ein Umweltbewusstsein in der Hochschule zu verankern. Bereits Anfang des Jahres wurde die Hochschule Koblenz, die im Jahr 2012 bereits zum ersten Mal das Ökoverkehrssiegel der Stadt Koblenz in Silber erhalten hatte und seit 2016 das goldene Siegel trägt, zum wiederholten Male als ÖKOPROFIT-Betrieb ausgezeichnet. ÖKOPROFIT-Betriebe engagieren sich, über das vom Gesetzgeber geforderte Maß hinaus, für den betrieblichen Umweltschutz. Sie erfüllen zusätzlich die Kriterien, welche im Rahmen der ÖKOPROFIT-Prüfung an sie gestellt werden und wodurch ein hoher Standard garantiert wird.


    Weitere Informationen:

    http://www.hs-koblenz.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Elektrotechnik, Energie, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Kooperationen
    Deutsch


    Die neuen E-Autos der Hochschule Koblenz


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay