idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.06.2018 09:08

Tag der offenen Tür an der Hochschule Rhein-Waal mit Street Food Festival in Kleve

Gabriele Stegers Stabstelle Strategische Kommunikation und Marketing
Hochschule Rhein-Waal

    Welche Studiengänge gibt es an der Hochschule? Welche Veranstaltungen bietet die Hochschule Bürgerinnen und Bürgern? Mit welchen Forschungsbereichen beschäftigen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler? Nicht nur all diese Fragen finden ihre Antwort am Tag der offenen Tür am Campus Kleve und am Campus Kamp-Lintfort. Rund um das Thema Nachhaltigkeit ist ein bunt gemischtes Programm im Angebot. Damit steht die Veranstaltung erstmalig unter einem Motto. Kulinarisch begleitet wird sie in Kleve zusätzlich vom Street Food Festival.

    Kleve/Kamp-Lintfort, 5. Juni 2018: Es ist wieder soweit – die Hochschule Rhein-Waal öffnet ihre Türen: Am 9. Juni finden von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr zahlreiche Aktionen auf dem Campus Kleve und Kamp-Lintfort statt. Bürgerinnen, Bürger, Studieninteressierte, Studierende, Ehemalige sowie Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sind eingeladen, beide Standorte zu erkunden. So bietet sich eine gute Gelegenheit, hinter die Kulissen der Hochschule zu schauen, sich durch Hörsäle, Labore und Bibliotheken führen zu lassen, an den zahlreichen Mitmach-Aktionen teilzunehmen und sich über Projekte und Studiengänge der Hochschule zu informieren. Darüber hinaus können die Besucher und Besucherinnen mit Lehrenden, Studierenden und Beschäftigten ins Gespräch kommen.

    In diesem Jahr dreht sich das Programm rund um das Thema „Nachhaltigkeit“. „Als erste Fairtrade University in Nordrhein-Westfalen ist uns dies im Kontext einer nachhaltig agierenden Hochschule wichtig. Aber auch vor dem Hintergrund, dass wir im Hochschulentwicklungsplan ein umfassendes Nachhaltigkeitsverständnis mit Zielen für uns festgeschrieben haben“, so Dr. Heide Naderer, Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal, zum Motto der Veranstaltung. Die Hochschule präsentiert die Fakultäten, ihr Studienangebot und ihre Forschung. Interessante Vorträge und Diskussionen sowie unterhaltsame Vorführungen und Präsentationen über Themen der Nachhaltigkeit in den Studiengängen und in Projekten geben aufschlussreiche Einblicke. Für die Kleinen gibt es anregende Experimente und Exkursionen. Auch für musikalische Unterhaltung und kulinarische Verpflegung ist gesorgt. Neben dem beliebten Schwanenritter Race gibt es in diesem Jahr weitere lohnende Specials:

    Spannende Vortragsreihe am Campus Kamp-Lintfort
    In Kamp-Lintfort lädt die Hochschule Rhein-Waal im Rahmen einer Vortragsreihe zu einer Zeitreise ein. Thematisiert wird dabei der nachhaltige Wandel in der Stadt Kamp-Lintfort vom Bergbau über die Hochschule bis hin zur Landesgartenschau 2020. Im Gebäude 1, Raum 01 00 115 (Audimax) finden folgende Vorträge mit anschließender Diskussionsrunde statt:

    „Eine Bergbauregion wandelt ihr Gesicht“ (12:00 Uhr) – Es referiert Norbert Ballhaus von Fördergemeinschaft für Bergmannstradition - Linker Niederrhein - e.V., Bürgermeister a.D.
    „Strukturwandel in Kamp-Lintfort – Von der Bergmannsstadt zum Hochschulstandort“ (13:00 Uhr) – Referent ist Dieter Tenhaeff vom Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing der Stadt Kamp-Lintfort.

    „Flächenentwicklung als Baustein nachhaltiger Stadtentwicklung in Kamp-Lintfort“ (14:00 Uhr) – Referentin ist Dr. Daniela Lud, Professorin für Umweltbewertung und Umweltsanierung an der Hochschule Rhein-Waal.

    „FabLab goes Green: die Hochschule Rhein-Waal auf der Landesgartenschau 2020“ (15:00 Uhr) – Es referiert Dr. Kai Tiedemann, Professor für Ökologie und Umwelt an der Hochschule Rhein-Waal.

    Schwanenritter Race auf dem Spoy-Kanal
    Beim Schwanenritter Race auf dem Spoy-Kanal treten zwölf Teams gegeneinander an. Ihre Boote, mit denen sie vom Startpunkt bis ins Ziel fahren, müssen sie in einer bestimmten Zeit aus vorgegebenen Materialien selbst bauen. Der Startschuss fällt um 14:00 Uhr. Die besten Teams werden mit Preisen ausgezeichnet. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Rennens ist vorab eine Registrierung nötig. Die ersten zwölf Anmeldungen werden berücksichtigt.

    Street Food Festival am Campus Kleve
    Am 9. und 10. Juni findet am Campus Kleve das Street Food Festival statt. Ein Fest ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genusses. Egal ob Food Truck, Küchenchef und -chefin, oder passionierte Hobby-Kochende – hier kommen alle zusammen, die am Herd etwas Besonderes zu bieten haben. In ihren Gerichten spiegelt sich die Vielfalt unterschiedlichster Essenskulturen dieser Welt wieder. Pausenlos geschlemmt werden kann am Samstag von 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr.


    Weitere Informationen:

    https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/tag-der-offenen-tuer


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Tag der offenen Tür am Campus Kleve mit Schwanenritter Race


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay