idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.06.2018 15:03

Fraunhofer-Talent-School 2018 in Sankt Augustin: Jetzt bewerben!

Alex Deeg PR und Marketing
Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

    Vom 15. bis 17. Oktober 2018 lädt das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin 30 Schülerinnen und Schüler der neunten bis dreizehnten Jahrgangsstufe zur Fraunhofer-Talent-School ein. In drei Workshops forschen die jungen Talente drei Tage zusammen mit Fraunhofer-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern und tauchen ein in die spannende Welt der Mathematik und Informatik. Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler online bewerben.

    Der Kurs »Mathematik für die Praxis« behandelt die vielen alltäglichen Anwendungen, die ohne Mathematik nicht denkbar wären – etwa die Suche nach dem kürzesten Weg zum Ziel, Wettervorhersagen, Stauprognosen oder Musik im MP3-Format. Zur Lösung solcher Problemstellungen werden die Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mathematische Verfahren kennenlernen und auch selbst entwickeln.

    Im Workshop »Geräte machen eigene Geschäfte« geht es um die Potentiale der Blockchain-Technologie. Kreiert werden Szenarien für eine Maschinenwirtschaft, in der die Maschinen Verträge autonom abwickeln. So könnten etwa selbstfahrende Autos Geld für Benzin ausgeben und mit dem Transport von Personen Geld verdienen. Die Blockchain dient dabei als »Geldbörse«, die den Zahlungsverkehr vertrauensvoll verwaltet.

    Im Workshop »Algorithmen in der Praxis – Robotik-Systeme selbst programmieren« beschäftigen sich die Teilnehmenden mit Algorithmen, die uns das tägliche Leben erleichtern. Heizungsregelung, intelligente Waschmaschinen und selbstfahrende Autos sind bekannte Beispiele dafür. Im Workshop lernen die Nachwuchstalente verschiedene Lösungsansätze und Algorithmen zur Regelung solcher Systeme kennen, entwickeln eigene Lösungen und überprüfen diese mit einem selbstbalancierenden Roboter.

    Außerhalb der Workshop-Zeiten sorgt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für den nötigen Ausgleich. Dabei ist auch Raum für den direkten Austausch mit den Fraunhofer-Experten. Bei »Talents meet Experts« können die Jugendlichen die Forscherinnen und Forscher der Birlinghovener Fraunhofer-Institute befragen und sich über Berufswege und -chancen in Informatik und Mathematik informieren.

    Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler bis zum 16. September 2018 mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bewerben. Aus den Einsendungen werden 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt. Die Teilnahmegebühr von 80 Euro enthält die Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Rahmenprogramm und die Fahrten zwischen den Veranstaltungsorten. Die Jugendlichen werden rund um die Uhr durch pädagogisch geschultes Personal betreut. Alle Informationen und Online-Bewerbung auf www.izb.fraunhofer.de/talentschool

    Das Ziel der Fraunhofer-Talent-School ist es, junge Talente zu fördern und für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Initiative »Komm mach MINT« des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit und den Bundeswettbewerb Informatik.

    Weitere Informationen: http://www.izb.fraunhofer.de/talentschool


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Informationstechnik, Mathematik
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler bis zum 16. September 2018 mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bewerben.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay